Foto: Shutterstock.com

Wie hält man Brot am besten frisch?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
Wir geben Dir die besten Tipps, wie Du das Brot aufbewahren solltest, damit es auch wirklich frisch bleibt!

Wer kennt das folgende Problem nicht: Man kauft beim Bäcker oder im Supermarkt ein Laib Brot und muss es anschließend irgendwie aufbewahren, da fast immer etwas übrig bleibt. Wir geben Dir die besten Tipps, wie Du das Brot aufbewahren solltest, damit es auch wirklich frisch bleibt!

So bleibt das Brot garantiert länger frisch

Eine kleine Übersicht zum Thema Brot aufbewahren:

  • eine Möglichkeit ist es, das Brot (zum Teil) in der Tiefkühltruhe einzufrieren, damit es frisch bleibt
  • Töpfe aus Steingut sind für die Brotaufbewahrung empfehlenswert
  • Äpfel und Sellerie halten Brot länger frisch!
  • feuchte tücher und danach im Ofen aufbacken.
  • man sollte darauf verzichten, das Brot in sogenannten Brotkästen aus Kunststoff oder Holz aufzubewahren
  • des Weiteren sollte auch auf Plastik- sowie Brotbeutel verzichtet werden

 

So bleibt das Brot wirklich länger frisch! Brot aufbewahren, so wird es richtig gemacht:

  • Eine interessante Methode ist das Einfrieren des Brotes. Dazu sollte man im Normalfall kein ganzes Laib Brot nehmen, sondern nur ein Teil davon (z.B. die Hälfte). So bleibt das Brot länger frisch und ist dadurch auch vor Schimmel größtenteils (länger) geschützt!
  • Eine weitere sehr effektive Methode, um das Brot frischzuhalten, ist die Aufbewahrung in speziellen Töpfen aus Steingut. So bleibt das Brot auch noch mehrere Tage nach dem Kauf frisch, was ansonsten kaum machbar ist!
  • Ein Apfel oder auch ein Stück Sellerie helfen sehr gut um Brot länger frisch zu halten. Dazu einfach das Obst zum Brot legen und Brotkasten aufbewahren. Während der Sellerie oder der Apfel austrocknet, bleibt das Brot schön frisch. 
  • Ist das Brot schon recht trocken, dann hilft folgender Tipp: Das Brot in ein feuchtes Tuch wickeln und legen dann in den Kühlschrank legen. Nach ein paar Stunden herausnehmen und im Ofen aufbacken. 
  • Vorsicht hingegen ist bei sogenannten Brotkästen aus Kunststoff oder Holz angesagt. Diese tragen kaum dazu bei, dass das Brot länger frisch bleibt und sind somit fast komplett wirkungslos. 
  • Doch auch auf Plastik- und Brotbeutel sollten verzichtet werden, da diese ebenfalls keinen oder zumindest kaum einen Nutzen haben!

 

Kommentare