Foto: Shutterstock.com

Wie macht man ein Kompott? - Eine Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Es gibt viele Variationen. Da ist für jeden etwas dabei!

Egal ob bei warmen oder kalten Temperaturen, ein Kompott, ist immer eine gern gesehene Speise. Zudem lassen sich Kompotts auf unterschiedliche Weise und mit sehr unterschiedlichen Zutaten zubereiten. Sie lassen sich ganz einfach pur vernaschen oder als Beilage zu Süßem, Salzigem und besonders zu Fleischgerichten servieren. Hier 3 unterschiedliche Rezepte zum Nachmachen, welche besonders an Festtagen passen.

Serviervorschlag:

  • Das Kirschkompott passt wunderbar zu Vanilleeis oder Waffeln.
  • Das Birnenkompott kann man gut zu Pfannkuchen essen und zusätzlich Puderzucker drüber streuen.
  • Das Trauben-Apfel-Kompott ist eine tolle Beilage zu einem schlichten Kuchen.
  • Auch gut passen Kompotts zu Fleischgerichten und so besonders zur Weihnachtszeit.

Rezept Nr. 1 - Trauben-Apfel Kompott

  • 2 große Äpfel
  • 1 Hand voll Weintrauben gemischt (blau und grün)
  • 1 Tasse Orangensaft (frisch gepresst oder gekauft)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 EL Vanillezucker

 

Rezept Nr. 2 - Birnenkompott

  • 6 große Birnen
  • 1 kleinen Apfel
  • 2 Tassen Weißwein
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Margarine
  • Den Saft 1 Zitrone
  • Etwas Zimt zum Drüberstreuen

 

Rezept Nr. 3 - Kirschkompott

  • 1 Hand voll gehobelte Mandeln
  • 500 g Kirschen
  • 2 Tassen weißer Zucker
  • 2 EL Sahne
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Prise Zimt

Einige Rezepte

Rezept Nr. 1 - Trauben-Apfel Kompott

  1. Gib den Orangensaft, den Zucker, das Wasser sowie den Vanillezucker in einen Kochtopf und erwärm alles auf mittlerer Stufe.
  2. Während die Masse aufkocht, schneidest schälst, entkernst und schneidest die Äpfel in dünne Halbkreise.
  3. Gib die Äpfelscheiben dann hinzu und köchel alles für ca. 4 Minuten.
  4. Danach gibst du die Mischung in eine Schüssel.
  5. Während es leicht abkühlt, schälst du die Weintrauben, schneidest sie etwas kleiner und gibst sie darüber. Fertig!

 

Rezept Nr. 2 - Birnenkompott

  1. Schäl und entkern die Birnen und den Apfel und schneid dann beides ganz fein.
  2. In einem Topf erwärmst du dann die Margarine und brätst Apfel und Birne an, bis beides braun ist.
  3. Gib dann Honig und Zitronensaft hinzu und so lange weiter brutzeln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  4. Dann kommt der Wein hinzu und köchel jetzt alles, bis die Flüssigkeit etwas dicker geworden ist.
  5. Danach in eine Schüssel geben und Zimt drüber streuen. Fertig!

 

Rezept Nr. 3 - Kirschkompott

  1. Gib den Limettensaft und die entkernten und entstielten Kirschen in einen Topf.
  2. Mit einer Gabel zermatschst du ca. die Hälfte der Kirschen im Topf.
  3. Stell den Herd auf mittlerer Hitze und bring beides zum Köcheln.
  4. Sobald die Kirschen etwas Saft abgegeben haben, gibst du den Zucker die Mandeln und die Sahne hinzu, umrühren und weiterköcheln.
  5. Nach insgesamt gut 10 Minuten vom Herd nehmen, Zimt einrühren und in eine Schüssel geben.

Kommentare