Foto: Shutterstock.com

Wie macht man Quinoa Muffins selber? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Quinoa Muffins sind einfach und schnell zubereitet und ein Genuss für die ganze Familie
Egal ob du es süß magst, oder eher herzhaft salzig, mit diesen Muffins, triffst du stets die richtige Wahl. Hier sind zwei einfache Rezept zum Nachbacken.

Zahnstochertest:

  • Befeuchte einen Zahnstocher und stecke ihn in die nach Möglichkeit dickste Stelle des Kuchens. Wenn beim Rausholen des Zahnstochers kein Kuchenteig dranklebt, ist der Kuchen durch und kann zum Abkühlen herausgenommen werden.
  • Bei Quinoa Muffins gibt es kein vorgeschriebenes Rezept. Du kannst reingeben, was dir schmeckt, egal ob süß oder sauer, beides passt.

Rezept Nr. 1 - Erdbeer-Bananen-Quinoa Muffins (25 Stück)

  • 2 Tassen Weizenmehl
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Salz
  • 1,5 Tassen braunen Zucker
  • 1,5 Tassen zermatsche Banane
  • 1,5 Tassen klein gehackte Erdbeeren
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Joghurt
  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl

Rezept Nr. 2 - Gemüse-Quinoa Muffins (15 Stück)

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Karotten
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Schalotte
  • 4 EL Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • Salz + weißen Pfeffer
  • Schnittlauch (4)
  • 2 Tassen Wasser

Rezept Nr. 1 - Erdbeer-Bananen-Quinoa Muffins

  1. Quinoa in einen Topf auf dem Herd geben, und ohne alles auf mittlerer Stufe erhitzen. Danach das Wasser hinzugeben, deckel drauf und für 10 Minuten kochen.
  2. Schalt danach den Herd aus und lass es für weitere 15 Minuten köcheln.
  3. In einer Schüssel vermengst du nun Mehl, Backpulver, Salz und Zimt.
  4. Gib nun das Quinoa hinzu und rühr alles gut um.
  5. In einer zweiten Schüssel mischst du den Zucker mit dem Öl.
  6. Gib den Joghurt, die Banane sowie den Vanillezucker hinzu.
  7. Füg die Erdbeeren zur Mehl-Quinoa-Mischung hinzu.
  8. Jetzt gibst den Inhalt dieser Schüssel zu der Joghurt-Bananen-Vanillezucker-Mischung. Nun so lange rühren, bis alles eine einheitliche Masse ist.
  9. Füll nun alles in die Muffinförmchen im Muffinblech.
  10. Bei 200 Grad für gut 30 Minuten backen. Danach den Zahnstochertest machen.
  11. Danach abkühlen lassen und verspeisen.

Rezept Nr. 2 - Gemüse-Quinoa Muffins

  1. Quinoa in einen Topf auf dem Herd geben, und ohne alles auf mittlerer Stufe erhitzen. Danach das Wasser hinzugeben, deckel drauf und für 10 Minuten kochen.
  2. Schalt danach den Herd aus und lass es für weitere 15 Minuten köcheln.
  3. Die Aubergine, Karotte, Schalotte sowie den Schnittlauch klein hacken und in eine Schüssel geben.
  4. Mehl, Eier und Gewürze hinzugeben und alles kräftig verrühren, bis es eine zu einer relativ cremigen Masse geworden ist.
  5. Füll nun alles in die Muffinförmchen im Muffinblech.
  6. Bei 200 Grad für gut 30 Minuten backen. Danach den Zahnstochertest machen.
  7. Danach abkühlen lassen und verspeisen.

    Kommentare