Foto: Shutterstock.com

Wie macht man selbstgemachen Punsch?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:46
Was wäre die Weihnachtszeit ohne die süßen Leckereien?
Was wäre sie ohne einen leckeren, wärmenden Punsch?
Ob mit oder ohne Alkohol - selbstgemacht schmeckt er am besten. Fertigprodukte aus dem Supermarkt können da nicht mithalten. Doch beim "Selberbrauen" ist einiges zu beachten! Lesen Sie hier wie ein selbstgemachter Punsch auf jeden Fall gelingt!

  • Die Äpfel und Zitronen sollten nicht mit Chemikalien behandelt worden sein!
  • Statt des Amarettos eignet sich auch Calvados oder ein anderer, aromatischer Likör.
  • Die Zubereitungszeit (inklusive Ruhezeit) beträgt etwa 1/1/2 Stunden (ca. 30 Minuten Zubereitung + etwa 1 Stunde Ruhezeit)

Wir machen einen Bratapfelpunsch!
Was man braucht - die Zutatenliste (für sechs Personen):

  • 850 ml Weißwein
  • 660 ml klaren Apfelsaft
  • 2 Stangen Zimt
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Zitrone
  • 2 Äpfel
  • 3 Nelken
  • 2 EL braunen Zucker
  • 50 ml Amaretto

  1. Zuerst die Zitrone schälen (es sollte eine "Schalenspirale" entstehen), danach die Vanilleschote ausschaben.
  2. Den Apfelsaft mit dem Weißwein in einem Topf vermengen und dazu die Gewürze, die Vanilleschote und die Zitronenschale geben. 
  3. Das Ganze nun aufkochen und danach für ca. 45 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen. Danach die Gewürze (bis auf die Vanilleschote) entfernen!
  4. Jetzt den Ofen auf 220 Grad vorheizen. In dieser Zeit die Äpfel halbieren und entkernen, die Schnittflächen mit Zucker bestreuen und diese in eine großzügig gebutterte Form geben. 
  5. Das Ganze dann für 25-30 Minuten in den Ofen geben. 
  6. Den Weinsud nun mit dem Amaretto vermischen und nocheinmal kurz aufkochen lassen. 
  7. Derweil die Äpfel aus dem Ofen nehmen und in eine hitzebeständige Form geben (sollte möglichst durchsichtig bzw. eine Glasform sein, denn das Auge "isst" ja bekanntlich mit). 
  8. Die Form nun mit dem Punsch auffüllen. Fertig! Sofort servieren!
  9. Viel Freude und Erfolg beim Ausprobieren!

Kommentare