Foto: Shutterstock.com

Wie macht man Toffee Brownies? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Toffeebrownis sind nicht nur unheimlich lecker,...

Toffeebrownis sind nicht nur unheimlich lecker, sondern auch sehr schnell in ihrer Zubereitung. Dieses Rezept beinhaltet zudem nur Zutaten, welche einfach und praktisch überall zu bekommen sind.

  • Aufgrund des hohen Zuckergehalts, ist diese Süßspeise nicht für Diabetiker geeignet.

 

Tipp:

Warm schmecken sie am besten, weshalb sie mit ein wenig Mühe auch bereits in der Form klein geschnitten werden können.

  • 300 g dunkle Schokolade (mit min. 60 % Kakao)
  • 200 g brauner Rohzucker (oder normaler Zucker)
  • 10 Karamellbonbons
  • 200 g Margarine
  • 80 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver

  1. Heiz den Backofen auf 160 Grad vor.
  2. Fette nun zunächst eine rechteckige Kuchenform ein (im Prinzip geht jede Art Form).
  3. In einer Schüssel gibst du nun die Schokolade und die Margarine und rührst es entweder mit dem Schneebesen, einem Handrührgerät oder mit einer Küchenmaschine so lange, bis es eine cremige Konsistenz hat.
  4. In eine zweite Schüssel gibst du die Eier und verquirlst sie ein wenig mit einer Gabel.
  5. Gib danach den Zucker hinzu und verrühre beides so lange, bis der Zucker sichtbar verschwunden ist und die Mixtur leicht glänzt.
  6. Gib diese Mischung dann vorsichtig zu der Schokoladen-Margarine-Mischung und rühr alles gut um.
  7. Danach kommt das Mehl hinzu und unter ständigem Rühren gibst du immer ein wenig des Backpulvers hinzu.
  8. Wenn du alles genügend gerührt hast und sich keine Klumpen mehr in der Mischung befinden, füllst du die Hälfte in die gefettete Kuchenform.
  9. Nun gibst du die Bonbons in ein wenig Milch und schmelzt sie auf dem Herd.
  10. Wichtig ist, dass du nur minimal Milch hinzugibst, sodass es noch cremig ist.
  11. Sobald sie geschmolzen sind, füllst du 2/3 Creme über den Teig.
  12. Nun gibst du die Hälfte des restlichen Teigs drüber, darüber die restliche Karamellcreme und zum Schluss noch den Rest der Teigmischung.
  13. Im Backofen bäckst du es für gut 30-40 Minuten.
  14. Teste danach mit einem Zahnstocher ob der Kuchen durch ist (Zahnstocher anfeuchten und hineinstecken. Bleibt nichts außer der Karamellcreme kleben, ist der Kuchen fertig).
  15. Danach herausholen und abkühlen lassen.
  16. Nach dem Stürzen den Kuchen in kleine Rechtecke schneiden. Guten Appetit.

Kommentare