Foto: Shutterstock.com

Wie viele Kalorien hat ein Ei?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Das bekannte Frühstücks-Ei wird gerne in verschiedenen Variationen zubereitet.

Das bekannte Frühstücks-Ei wird gerne in verschiedenen Variationen zubereitet - ganz egal ob hartgekocht, weichgekocht oder in der Form einer Eierspeise mit Zwiebel oder Kernöl garniert. Auch wenn immer wieder "Gerüchte" über das Ei entstehen, dass dieses auf Grund des hohen Fettanteils schlecht für den Cholesterinspiegels sei, wurde bereits mehrfach bewiesen, dass ein weich gekochtes Ei eine nahrhafte wie sogar gesunde Frühstücksalternative darstellt.

Vor allem das (vielleicht sogar selbst aus dem Stall geholte) Hühnerei gilt als gesundes Frühstück und wird von immer mehr Menschen zum Frühstück gegessen. Auch in der Osterzeit regiert das Ei das Geschäft und hart gekochte Eier werden zahlreich gegessen.

Doch wie kalorienhaltig ist ein Frühstücks-Ei überhaupt?

  1. In der Regel kann man sagen, dass ein normales Ei (Hühnerei) in etwa 84 Kalorien hat. 
  2. Das Eigelb hingegen hat nur 68 Kalorien, wobei das Eiweiß 16 Kalorien aufweist. Das liegt unter anderem daran, dass das Eigelb bei einer Durchschnittsgröße ungefähr 6,10 Gramm Fett enthält, wobei das Eiweiß hingegen nur einen Anteil von 0,10 Gramm Fett beinhaltet. 
  3. Natürlich kommt es auch auf die Zubereitung an, da etwa eine Eierspeiß (Rührei) weitaus mehr Kalorien beinhaltet, da für das Anbraten Fett bzw. Öl verwendet wird und diese Speiße oftmals mit Kernöl, Zwiebel oder anderen Dressings verfeinert wird.

Kommentare