Foto: Shutterstock.com

Würstchen ohne Grill zubereiten? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Leckere braune gegrillte Würstchen. Eine sehr beliebte Fleischspeise, ...

Leckere braune gegrillte Würstchen. Eine sehr beliebte Fleischspeise, die schon immer viele Fans fand. Doch um ein Würstchen schön braun zu bekommen, wird meist ein Grill benötigt. Aber wenn keinen Grill zu Hand hat? Ist es möglich trotzdem eine saftige Wurst hinzubekommen?

  • Das Zubereiten ohne offnenen Grill wie z.B. in der Mikrowelle kann sogar gesünder sein.
  • Grillen kann nämlich ungesund werden, wenn das Fett der Wurst ins Feuer tropft und sich so gefährliche Stoffe bilden.

Step by step

  1. Bei Bratwürsten sollte immer zwischen 2 Arten unterschieden werden.
  2. Die Grillwurst. Diese lässt sich am besten auf einem Elektrogrill zubereiten.
  3. Die Bratwurst. Diese bereitet man auf einem offenen Glutgrill zu.

Zubereitungsmethode Nr. 1 - ,,Die Mikrowelle''

  1. Sollte es schnell gehen, lässt sich so eine Wurst ganz einfach in der Mikrowelle zubereiten.
  2. Diese Methode geht sehr schnell und kann geschmacklich durchaus überzeugen.
  3. Leg die Wurst dafür auf einen Teller oder in ein mikrowellengeeigenes Gefäß, gib ca. 1 EL Öl drüber und schalte die Mikrowelle normal für ca. 5 Mnuten an.
  4. Danach umdrehen und den Vorgang wiederholen.
  5. Der einzige Nachteil ist hier, dass die Wurst eine nicht so schöne Farbe bekommt.
  6. Du kannst, falls deine Mikrowelle eine Grillfunktion besitzt, diese auch zusätzlich nutzen, um die Wurst knackig zu grillen.

Zubereitungsmethode Nr. 2 - ,,Der Backofen''

  1. Die nächste Variante um eine Wurst zuzubereiten, ist diese in einem Backofen zu backen (bzw. zu grillen).
  2. Leg die Wurst auf ein Backblech, evtl.
  3. Diese Möglichkeit ist nach dem konventionellen Grillen eine sehr gute Option eine leckere und braune Wurst zu grillen.
  4. Da die meisten Backöfen oder auch Mikrowellen eine Grillfunktion haben wird die Wurst entweder von oben, unten oder von beiden Seiten gegrillt.
  5. Geschmacklich ist diese Variante auch sehr überzeugend.

Zubereitungsmethode Nr. 3 - ,,Der Herd''

  1. Auch eine sehr verbreitet Variante um die Wurst zu ,,grillen'' wäre es, sie zubereiten in der Pfanne sowohl mit als auch ohne Öl zuzubereiten.
  2. Hier ist ein Tipp: Am besten ist es, wenn du die Wurst in einer beschichteten Pfanne zubereitest, weil du so kein zusätzliches Öl zufügen musst (die Wurst gibt auch Öl bzw. Fett ab).
  3. Aber auch mit einer normalen Pfanne und etwas Öl kann man eine leckere Wurst zaubern.
  4. Man sollte beachten, dass die Hitze nicht zu stark eingestellt ist, um ein Anbrennen der Wurst zu verhindern.
  5. Also lieber den Herd auf mittlere Hitze stellen und die Wurst immer wieder während des (Brat-) Grillvorgangs wenden.
  6. So kann man gewährleisten, dass die Wurst durch ist und eine schöne Farbe bekommt.

Wie man sieht, muss nicht immer ein Grill vorhanden sein, damit eine Wurst so schmeckt und aussieht, als käme sie direkt vom Grill.

Kommentare