Foto: Shutterstock.com

Würste zubereiten mit Geschmack? - So schmeckt's am besten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Würstchen zuzubereiten ist nicht so einfach.
Zum einen gibt es viele verschiedene Arten von Würstchen und zum anderen hängt der Geschmack auch von der Zubereitungsart ab. Wie verschiedene Würstchen so zuberieten kannst, dass sie richtig lecker schmecken, erfährst du hier.

  • Öl
  • Essig
  • Zucker
  • Salz
  • Wasser
  • Butter

Würste zubereiten

Wiener- Frankfurter Würstchen/Bockwurst

  1. Fülle einen Topf mit reichlich Wasser und bring dieses zum Kochen.
  2. Sobald das Wasser kocht, schaltest du den Herd aus, lässt den Topf jedoch auf der Platte.
  3. Leg die Würstchen ins heiße Wasser, Deckel zu und ca. 5 Minuten warten.
  4. Diese Würstchen schmecken am besten mit Brot und dazu Ketchup oder Senf.

Thüringer Rostbratwurst

  1. Stich mit einer Gabel zunächst auf der Ober- und Unterseite der Würste einige Male hinein.
  2. Nun gibst du ein wenig Öl in eine beschichtete Pfanne und erhitzt diese auf mittlerer Stufe.
  3. Danach legst du die Würstchen hinein und wendest diese je nach einer Minute immer so lange, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind.
  4. Danach rausholen und auf Küchentücher legen, damit das überschüssige Öl aufgesogen werden kann.

Nürnberger Rostbratwurst

  1. Bring etwas Wasser in einem Topf auf dem Herd zum Kochen und gib noch etwas Essig, Zucker und Salz hinein.
  2. Dann legst du die Würste hinein, kochst sie für ca. 3 Minuten, holst sie dann raus und lässt die abtropfen.
  3. Erhitz danach reichlich Butter in einer beschichteten Pfanne und brat die Rostbratwürste von allen Seiten knusprig braun an.

Kommentare