Foto: Shutterstock.com

10 Modefehler die du keinesfalls begehen solltest!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Die Werbe- und die Bekleidungsindustrie präsentiert uns perfekt gestylte Models...

Die Werbe- und die Bekleidungsindustrie präsentiert uns perfekt gestylte Models, die alles tragen können. Aber wie sieht die Wirklichkeit aus? Kannst Du Dir tatsächlich jede Mode erlauben oder begehst Du tagtäglich Modefehler?

  • Mach eine Farbberatung mit, wenn Du Dir bei der Farbwahl unsicher bist!

Die 10 größten Modefehler

  1. Die Farbe Schwarz gilt als optischer Schlankmacher. Was passiert, wenn Du Dich in eine schwarze enge Jeans presst oder ein riesiges schwarzes T-Shirt trägst? Schwarz macht schlank, wenn es passt!
  2. Zu jedem Haut- und Haartyp gibt es auch entsprechend passende Modefarben. Mit anderen Worten, nur weil Orange Deine Lieblingsfarbe ist, heißt das noch lange nicht, dass sie Dir auch steht. Besonders wenn Du helle Haut hast sind kontrastreiche Farbkombinationen nicht von Vorteil.
  3. Längsstreifen sind schlimmer als Querstreifen! Solltest Du etwas kräftiger sein, sieht eine längs gestreifte Strumpfhose oder Jeans unpassend aus. 
  4. Die Kombination aus Hüftjeans mit Hüftspeck. Es ist ein Modefehler, wenn aus Deiner Hose rechts und links der Speck rausquillt. Also: Wenn´s kneift kann es auch nicht gut aussehen!
  5. Blickdichte Strumpfhosen zu leichten Sommerkleidern. Zu einem fast transparenten Hochsommerkleid sieht Deine blickdichte Strumpfhose aus wie ein Bikini zu Snow Boots! 
  6. Das zu enge Hemd. Hier läufst Du Gefahr, dass, sofern Du eine größere Oberweite hast, die Knöpfe aufsprengen. Möglicherweise entstehen zwischen den Knöpfen Löcher und Dein BH wird sichtbar.
  7. Weisse Leinenhosen sind nicht zu 100% blickdicht. Hierbei ist es ein Modefehler, wenn Du unter dieser Hose einen schwarzen Slip trägst.
  8. Überlade Dich nicht mit zu vielen Accessoires, denn sonst siehst Du aus wie ein Weihnachtsbaum! Die Kombination aus Halskette mit Ohrringen, großer Haarspange und noch einer Sonnenbrille ist ein Modefehler!
  9. Du bist 1,60 m, hast kräftige Waden und trägst 12 cm hohe Absätze, weil Du denkst, die zaubern Deine Beine schlanker? Falsch, im Gegenteil. Hier hilft eher die Wahl der richtigen Hosen- oder Kleidform.
  10. Du möchtest sexy sein und trägst Bein und Busen gleichermaßen zur Schau? Du begehst damit einen Modefehler, denn die Devise heißt "entweder oder", beides wirkt billig.

Kommentare