Foto: Shutterstock.com

90er Jahre Stil? - Das ist jetzt wieder in

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Die 90er Jahre waren schrill, bunt und verrückt und voller Fashiontrends, welches dieses Jahrzent einzigartig machten.

Die 90er Jahre waren schrill, bunt und verrückt. Neben einiger Einflüsse früherer Jahrzehnte gab es auch Fashiontrends, welche dieses Jahrzehnt einzigartig machten. Heute, gute 20 Jahre später wird die Mode noch immer von dieser unvergesslichen Dekade geprägt. Ob einzelne Accessoires oder ganze Outfits, der Stil der 90er wird noch immer getragen.

So klappt´s mit dem 90er Style

 

Je bunter desto besser

  • ,,Je mehr Farbe desto besser'' war das Motto der 90er Jahren. Um seinem Outfit heutzutage diesen Touch zu verleihen, empfiehlt es sich gekonnt zu kombinieren und z.B. bunte Hosen zu ebenfalls bunten Shirts zu tragen.
  • Auch grelle Neontöne sowie verrückte Farb - oder Blumenmuster z.B. auf Jacken sind wieder total im Trend.

 

Bauchfrei ist wieder in

  • Was lange Zeit eher als verpönt galt, feiert seit Kurzem sein Comeback. Egal ob in einer Kombination aus Jeans, einem Rock und süßem Top oder einem bauchfreien Zweiteiler, an warmen Tagen sollte man darauf nicht mehr verzichten.

 

Jeans, Jeans, Jeans

  • In den 90ern waren sogenannte Karottenjeans, welche oben viel breiter als unten geschnitten waren und zudem sehr hoch saßen, total im Trend und das sind sie nun erneut. Egal ob in Hell- oder Dunkelblau, sie sollten dicht unterm Bauchnabel sitzen und figurbetont sein.
  • Ach weitere Kleidungsstücke wie die Jeansjacke, das Jeanshemd oder die Jeansweste sind gerade jetzt aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Wichtig nur, nicht zu viel Jeans auf einmal tragen.

 

Nichts geht ohne Accessoires

  • Sie waren damals nicht wegzudenken, egal ob in den Haaren auf der Kleidung oder an den Handgelenken - Accessoires mussten dabei sein. Der letzte Schrei sind momentan große bunte Kunststoffuhren, welche wirklich jedes Outfit aufpeppen.
  • Ebenfalls in sind bunte Klammern im Haar, Hosenträger sowie knallige Armbänder und Halsketten.

 

Schuhtrends

  • Während für Männer der Dauerbrenner ,,Converse Chuck'' sowie Mokassins gilt, ist bei den Frauen vor allem der Plateauschuh wieder im Kommen. Auch wenn nicht so hoch wie früher, liegen zurzeit allgemein Schuhe und auch Sandalen mit einer Plateausohle im Trend.
  • Des Weiteren sind auch die berühmten Doc Martens wieder in, bei Frauen sowie bei Männern und das besonders in Verbindung mit dem Grunde Look.

 

Der Grunge Look

  • Neben vielen Farben waren die 90er Jahre aber auch das Jahrzehnt, indem der Grunge Look aufkam.
  • Er war geprägt von übergroßen Hemden und Pullovern, Holzfällerhemden, löchrigen Jeans und insgesamt lässigen Klamotten sowie dunklen Tönen.

 

Spezielle Männermode

  • Es gab in diesem Jahrzehnt gewisse Kleidungsstücke, die trug man einfach als Junge oder Mann. Zum einen die Baseballjacke. Egal ob geschlossen, mit einem Muskelshirt oder einem Pullover drunter, sie durfte einfach nicht fehlen.
  • Später in den 90er waren dann vor allem Leinenhosen und Chinos in und das sind sie nun erneut.

Kommentare