Foto: Shutterstock.com

Bademode für Kinder selber nähen? - Hilfreiche Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Bademode für Kinder selber nähen können.

Kinder wachsen sehr schnell und wenn Sie jedes Mal neue Bademode für Kinder kaufen, kann das auf Dauer auch teuer werden. Warum nähen Sie Bademode für Ihre Kinder nicht einfach selbst? Bademode für Kinder nähen ist wirklich einfach. Wenn Sie eine Nähmaschine bedienen und eine gerade Linie nähen können, dann können Sie Bademode für Ihre Kinder selber nähen. Es ist günstig, da Sie nicht viel Stoff benötigen, geht schnell und macht außerdem Spaß. 

  • Kinder haben unterschiedliche Formen und Größen. Es mag eine Durchschnittsgröße geben, aber es gibt kein "normal". Passen Sie das Muster je nachdem an, ob Ihr Kind einen langen Körper, einen dicken Bauch, schmale Schultern, dünne Beine oder einen dicken Po usw. hat. Jedes Kind ist einzigartig. Wenn Sie Ihr ideales Muster aus- und zugeschnitten haben, können Sie mit der eigentlichen Näharbeit anfangen.
  • Entwerfen Sie Bademode, die den Wünschen Ihres Kindes entspricht. Vielleicht mag Ihre Tochter Ihren jetzigen Badeanzug, aber hätte gerne den Ausschnitt weiter oben oder Ihr Sohn mochte seine Badehose von letztem Jahr, die jetzt aber zu klein ist oder er möchte eine Badehose, die am Bein etwas länger ist. 
  • Bei der Auswahl des Stoffes für die Kinderbademode, sollten Sie einen Stoff in bester Qualität mit Polyester oder einer Nylon/Lycra-Mischung wählen, mit einem hohen Elastan-Anteil und einer hervorragenden Längs- und Querdehnung. Achten Sie darauf, dass der Stoff chlorabweisend ist und nicht leicht ausbleicht. Oft bevorzugen Kinder, die noch nicht sehr sicher schwimmen, dunkle Farben, aber Sie können einen dunklen Stoff auswählen, der ein paar hellere Farbelemente besitzt, um das Outfit aufzupeppen. Verwenden Sie einen Nylonfaden und ein Gummiband, welche im Chlor stabil bleiben.
  • Elastische Stoffe für Bademode sind sehr gut zum Nähen, da Sie bei kleinen Fehlern nachsichtig sind und nicht ausfransen. Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie einen matten Stoff wählen, da dieser nicht so rutschig ist wie ein glänzender Stoff und somit leichter zu nähen ist.
  • Für die Vorderseite der Bademode für Mädchen benötigen Sie einen Futterstoff und sowohl für Jungs als auch Mädchen eine Verstärkung im Schrittbereich. Schneiden Sie passende Musterstücke aus einem leichten Netzgewebe aus.
  • Die erste Badehose oder der erste Badeanzug wird viel Zeit in Anspruch nehmen, da Sie herumexperimentieren müssen, damit das Schnittmuster perfekt zugeschnitten ist. Aber nach einer Weile werden Sie in der Lage sein, perfekt sitzende Bademode nach den Wünschen Ihres Kindes zu kreieren, die nur einen Bruchteil gekaufter Bademode kostet.

  • Stoff
  • Schnittmuster
  • Nähmaschine
  • Gummiband
  • Stecknadeln
  • Schere

Anleitung - Bademode für Kinder selber nähen

  • Besorgen Sie sich ein Schnittmuster speziell für Mädchen, wenn Sie einen Bikini oder Badeanzug nähen wollen oder ein Schnittmuster für Jungs, wenn Sie eine Badehose nähen wollen. Schnittmuster können Sie im Fachhandel oder über das Internet beziehen. Im Internet gibt es auch einige kostenlose Schnittmuster. Suchen Sie sich ein Muster aus und passen Sie das Muster den aktuellen Maßen Ihres Kindes an. Für Bademode müssen Sie keine Nahtzugabe hinzufügen, wie Sie das bei einem nicht elastischen Stoff tun würden.
  • Legen Sie Ihr Schnittmuster flach auf den Stoff und befestigen Sie dieses mit Stecknadeln. Verwenden Sie den Teil des Stoffes, der am stärksten elastisch ist, quer über den Körper. Die erste Regel beim Nähen lautet: Zweimal messen, einmal schneiden.
  • Nun können Sie mit dem Nähen anfangen. Mit einer Overlocknähmaschine erhalten Sie die sauberste Naht, aber ein Stretch-Stich an einer gewöhnlichen Nähmaschine funktioniert auch sehr gut. Nehmen Sie sich die Zeit, die Nähte sauber zu nähen. Mit Überstichnähten wird Ihr Nähstück gestärkt und geglättet. Fertig ist Ihre selbstgenähte Bademode für Kinder.
  • Bademode kann freilich nicht nur für Kinder genäht werden, sondern auch für die Damen und Herren der Schöpfung.

Kommentare