Foto: Shutterstock.com

Chinos als Mann tragen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Chinos passen (Männern) fast immer.

Chinos sind heute in den unterschiedlichsten Farben und Materialien zu haben und sowohl für die Damenwelt, als auch für die Herren der Schöpfung geradezu prädestiniert. Das Besondere daran ist überdies, dass sie zu fast allen Sachen und bei nahezu jeder Gelegenheit getragen werden kann. Der kreativen Phantasie modebewusster Chino-Fans sind somit so gut wie keine Grenzen mehr gesetzt. Eben ein echtes Highlight in der faszinierenden Welt der tragbaren Mode.

Folgende Kleidungsstücke aus dem Kleiderschrank "echter Kerle" lassen sich besonders gut mit Chinos kombinieren:

  • Sakkos
  • Hemden
  • T-Shirts
  • Espandrillos
  • Sneakers

  1. Ganz gleich, ob man(n) sie mit oder ohne Gürtel trägt: Chinos sind einfach aus dem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken.
  2. Sie passen einfach zu jedem Style und eignen sich grundsätzlich für jede Gelegenheit. Ideal dazu sind Sakkos unterschiedlicher Art. Business-Sakkos sind somit als Ergänzung zur Chino ebenso passend, wie das "gute, alte" Jersey Sakko.
  3. Darunter ein (möglichst figurbetontes) T-Shirt oder ein stylisches Hemd, ganz nach Lust und Laune mit einem Pullunder oder einer Weste kombiniert - und schon ist der lässige Chino-Look komplett.
  4. Wer sich gerade nicht entscheiden kann, ob dazu die Sneakers aus dem Regal geholt oder doch lieber die sommerlichen Espandrillos getragen werden sollen - es gilt auch oder gerade bei Chinos: Erlaubt ist, was gefällt! Auch bequeme Boots stellen eine coole Alternative zu Turnschuh oder Sommerlatsche dar.
  5. Trendige Accessoires, wie zum Beispiel coole Sonnenbrillen, ein großes Halstuch oder ein Schal - beide lässig-salopp um den Hals geschwungen - sind immer ein echter Blickfang.
  6. Wer angesichts all' dieser Stylingmöglichkeiiten noch immer unschlüssig vor dem Kleiderschrank steht, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen. Denn anders, als die Jeans beispielsweise, die ebenso vielseitig ist, eignet sich die Chino selbst für "hochkarätige" Anlässe.
  7. Sie kann also durchaus auch zu Events getragen werden, bei denen sich das "Who is Who" der Gesellschaft die Klinke in die Hand gibt. Warum nicht?

Kommentare