Foto: Shutterstock.com

Die richtige Sonnenbrille? - Dieser Style passt zu mir

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Wer möchte nicht cool mit Sonnenbrille die Straße entlanglaufen?...
Jedoch kann die Coolness ganz schnell vorbei sein, wenn man zur falschen Brille gegriffen hat. Was im Geschäft auf dem Ständer noch lässig, elegant oder vornehm wirkte, kann auf der eigenen Nase schnell zum Reinfall werden. Wir suchen uns keine Sonnenbrille aus, die Gesichtsform tut es und aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, welche Brillen zu unserm Gesicht passen.

  • Auch wenn manche Sonnenbrillen deiner Gesichtsform nicht schmeicheln sollten, ist es wichtig, dass du die Brille wählst, welche dir gefällt und mit welcher du dich wohlfühlst.
  • Du solltest bei Sonnenbrillen unbedingt auf genügend UV-Schutz und eher weniger auf aus Aussehen achten.
  • Lass dich dahin gehend gut beraten.

Runde Gesichtsform

  1. Bei dieser Gesichtsform ist es wichtig, dass die Brille sich vom Gesicht abhebt.
  2. Gut passen Brillen mit Ecken und Kanten.
  3. So Z.B. mit rechteckigen Gläsern oder welchen, die leicht herzförmig geformt sind.
  4. Auch dunkle Farben sind von Vorteil um das Gesicht zu schmälern und nicht aufzutragen.
  5. Kleine runde Gläser hingegen machen das Gesicht noch runder und dicker.

 

Ovale Gesichtsform

  1. Diese Gesichtsform passt sich eigentlich jeder Sonnenbrille an.
  2. Du kannst also Rechteckige, Runde, egal ob groß oder klein tragen.
  3. Auch Pilotensonnenbrillen und typische für Fahrradfahrer passen gut.
  4. Wichtig ist dennoch, dass sie optisch zu den Proportionen deines Gesichts passen.
  5. Bist du stark übergewichtig und hast somit dickere Backen usw., sollte die Brille in der Größe nicht zu klein ausfallen.

 

Eckige Gesichtsform

  1. Bei dieser Gesichtsform stechen die eckigen Kanten des Gesichts und besonders des Kinns stark hervor, weshalb du diese abrunden solltest.
  2. Gut sind deshalb Brillen mit runden Gläsern.
  3. Ganz besonders gut sind Pilotenbrillen.
  4. Was du keinesfalls tragen solltest, sind eckige z.B. rechteckige Sonnebrillen, da sie dem gesamten Gesicht ein komisches Aussehen verleihen.
  5. Auch zu helle Gestellte z.B. in Weiß sind weniger passen.

 

Lange Gesichtsform

  1. Um das Gesicht optisch zu verkleinern, sollte deine Sonnenbrille entsprechend größer wirken.
  2. Die Brillengläser sollten vor allem rund sein und ruhig auch eine 3-eckige Form haben.
  3. Helle wie auch dunkle Gestellte passen gut zu dieser Gesichtsform
  4. Sehr gut sind auch verschiedenfarbige getönte Gläser.

 

Herzförmige Gesichtsform

  1. Ganz wichtig sind dünne Gestelle.
  2. Die Brillengläser der Sonnenbrille sollten auch nicht zu groß, sondern eher kleiner sein.
  3. Gut sind runde Gläser.
  4. Wichtig ist, dass die Brille nicht zu dunkel ist, setz lieber auf ein ebenes Braun oder auch ein Weiß.

 

  1. Bei markanten Gesichtsteilen wie z.B. Nase oder Lippe, solltest du mit einer großen Brille entgegenwirken.
  2. Bei einer sehr kleinen Nase und auch kleinen Lippen ist eine Brille mit dünnem Gestell und kleineren Gläsern die bessere Wahl.

Kommentare