Foto: Shutterstock.com

Die trendigsten Frühjahrsfarben in der Modewelt? - Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Die trendigen Frühlingsfarben sorgen für gute Laune und strahlen in vielen Tönen.

Jedes Jahr bringt die Mode neue Schnitte und neue Farben. In diesem Frühjahr gibt es auch wieder aktuelle und neue Farben. Allerdings ist nicht alles neu, denn viele Farben sind geblieben, oder werden geschickt miteinander kombiniert.

Farben-ABC

Neue Trendfarben - schlicht aber modern

  • Viele Farben im aktuellen Frühjahr sind eher gediegen. Dazu zählen matte Farben in Grau, Hellblau, Gelb, Silber und Rosé.
  • Aber auch etwas Schimmer bei metallischen Stoffen liegt im Trend. Die neuen Farben lassen sich untereinander gut kombinieren, können aber auch mit knalligen Farben getragen werden.

Frische und sommerliche Modefarben

  • Allerdings bietet das Frühjahr nicht nur dezente Farben. Es geht auch bunt zu, denn aktuell sind Koralle, Sonnengelb, Orange, Türkis und auch Moosgrün wieder angesagt.
  • Das gilt nicht nur für die Kleidung, sondern auch modische Accesoires. Handtaschen sind in den genanten Farben aktuell angesagt.
  • Auch beim Make-up und bei der Maniküre darf es bunt werden. Alle genannten Farben können sowohl einzeln, auch auch untereinander kombiniert getragen und benutzt werden.

Farben miteinander kombinieren

  • Wenn Sie den aktuellen Trends der Mode folgen möchten, dann werden Sie aber nicht zu kreativ. Auch wenn im Frühjahr viele Farben in Mode sind, sollten nicht alle gleichzeitig miteinander kombiniert werden.
  • Am besten suchen Sie sich zwei verschiedene Farben aus, und kombinieren diese dann mit Schwarz oder Weiß. Schwarz und Weiß sind beides neutrale Farben, die sich mit jeder anderen Farbe kombinieren lassen, und so für einen guten Kontrast sorgen.
  • Sehr gut zueinander passen Hellblau und Silber, aber auch Rosé und Gold lassen sich zusammen tragen. Wenn Sie sich für ein kräftiges Moosgrün entscheiden, dann tragen Sie dazu etwas Hellblaues, und setzen Sie zum Beispiel einen Kontrast mit einem weißen Halstuch, einem weißen Gürtel oder auch einer weißen Weste.
  • Zu Koralle passt Sonnengelb sehr gut. Einen schönen und guten Kontrast erreichen Sie bei diesen beiden Farben nicht mit etwas Weißem, sondern setzen einen tollen Hingucker mit einem schwarzen Accessoire.
  • Türkis ist eine Farbe, die an Urlaub und Meer erinnert. Nutzen Sie das, um die Kleidung dem entsprechend aufzupeppen. Tragen Sie passen dazu sandfarbene Schuhe, einen beigen Gürtel oder binden Sie sich ein gelbes Halstuch um. Natürlich passt zu einem Outfit in dieser Farbe auch wieder Weiß als Kontrast. 
  • Damit Sie immer modisch gekleidet sind, und nicht zu bunt aussehen, ist es wichtig, dass Sie sich an zwei verschiedenen Farben orientieren. Drei und vier Farben sollten es dann sein, wenn diese Ton in Ton übergehen. Das sind zum Beispiel Rot, Orange, Gelb und weiß.
  • Legen Sie sich doch einfach mehrere Outfits zusammen, und kombinieren Sie diese mit den passenden Accessoires. So können Sie sich für jeden Tag etwas anders zum Anziehen zusammenstellen, und die Garderobe wird bestimmt nicht langweilig.

Kommentare