Foto: Shutterstock.com

Dresscode für Poolparty? - Tipps für's Outfit

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:58
Eine Poolparty ist eine familiäre, ungezwungene und spaßige Veranstaltung.
Der Schlüssel des richtigen Outfits bei einem solchen Zusammenkommen ist die richtige Kombination aus lässig und schick. Hier einige Tipps und Tricks, was du bei einer Poolparty anziehen kannst.

  • Auch wenn du nicht beabsichtigst zu baden, solltest du stets Badeklamotten dabeihaben, für den Fall, dass alle beschließen, ins Wasser zu gehen und du alleine draußen rumsitzen würdest.
  • Achte unbedingt auf genügend Sonnenschutz. Ein Sonnenbrand kann den tollen Tag ganz schnell vermiesen.

Nur weil du zu einer Poolparty gehst, bedeutet dies nicht gleich, dass du auch schwimmen gehst oder sogar musst. Bademode kannst du somit einfach unter deiner anderen Kleidung tragen.

Bademode

  1. Für den Fall, dass du beabsichtigst, ins Wasser zu gehen, solltest du deine Badebekleidung sehr sorgfältig auswählen.
  2. Frauen. Bei Frauen empfiehlt sich ein Bikini. Er ist praktisch, da er unter der Kleidung als normale Unterwäsche fungieren kann und zudem, kannst du, falls es warm ist, du jedoch noch nicht ins Wasser gehst, mit Hose und Bikinioberteil bleiben.
  3. Männer. Diese sollten generell nur Shorts anziehen.
  4. Auch hier besteht der Vorteil diese, als normale Shorts zu nutzen unabhängig davon, ob du ins Wasser gehst oder nicht.
  5. Die Farbwahl ist bei der Bademode weniger wichtig.

Kleidung

  1. Bei der Kleidung solltest du zu hellen, frischen und sommerlichen Farben greifen (z.B. Weiß, oder Gelb).
  2. Männer. Diese können offene Hemden anziehen. Sie geben einen Blick auf den freien Oberkörper. Passend dazu Shorts.
  3. Frauen. Halt dich hierbei an die Regel Weniger ist mehr und versuch nichts Unnötiges wie eine Jacke, einen Pulli oder Ähnliches anzuziehen.
  4. Gut sind Tank Tops oder engere Hemden gepaart mit einem Rock oder weiblichen Shorts.
  5. Auch gut ist ein Kleid. Auf Hosen oder sogar Jeans solltest du nach Möglichkeit verzichten.

Schuhe

  1. Hierfür eignen sich Flip Flops oder Sandalen hervorragend. Diese sind sommerlich und passen zum Anlass.
  2. High Heels machen zwar eine gute Figur, sind jedoch bei einer Poolparty fehl am Platz.

Accessoires

  1. Ganz wichtig ist eine Sonnenbrille. Diese muss nicht sonderlich auffallend sein und kann sowohl normal, auf dem Kopf oder vorne im Hemd getragen werden.

Kommentare