Foto: Shutterstock.com

Freibadsaison - Tipps um schlanker zu wirken

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Mit diesen einfachen Tipps und Tricks schaffst du es einige Kilos wegzumogeln und so schlanker zu wirken.

Nur noch wenige Tage, bis man sich im Badeanzug präsentiert und man ist nicht ganz mit seiner Figur zufrieden? Mit diesen einfachen Tipps und Tricks schaffst du es einige Kilos wegzumogeln und so schlanker zu wirken.

Einige Tipps&Tricks

Bräunen

  1. Egal ob draußen in der Sonne (natürlich mit Sonnencreme) oder im Solarstudio, ein gebräunter Körper wirkt optisch schmaler.
  2. Dies liegt daran, dass die Haut dann glatter aussieht und durch den dunkleren Ton auch schnell kleine Fettpölsterchen kaschiert werden.
  3. Also einfach vor dem Besuch des Freibads für eine gesunde Bräune am ganzen Körper sorgen.

Entschlacken

  1. Beim Entschlacken geht es darum den Körper zu entgiften und ihn auf schnellem Wege von überschüssigem Ballast zu befreien.
  2. Dies geschieht zum einen durch den Konsum harntreibender und verdauungsfördernder Tees, oder auch durch übermäßige Flüssigkeitsaufnahme.
  3. Beginn ca. 4 Tage vorher damit viel Wasser sowie Gemüsesäfte, Brenneseltee oder Buttermilch zu trinken.

Last-Minute Yoga

  1. Während Cardio oder Gewichte oftmals eher für einen schnellen Muskelaufbau sorgen, ist Yoga ein echtes Wundermittel wenn es um einen schnellen optischen Gewichtsverlust geht.
  2. Durch den Großanteil an Dehnübungen wird die Haut gestrafft und man wirkt schlanker.

Der richtige Badeanzug/Bikini

  1. Ganz entscheidend ist auch die richtige Wahl der Badebekleidung.
  2. Bei Bikinis sollte darauf geachtet werden, dass das Unterteil nicht zu tief geschnitten ist, sondern leicht die Hüften kaschiert.
  3. Kurze Badeshorts lassen die Beine z.B. optisch länger und schmaler aussehen.
  4. Badeanzüge möglichst in einer dunklen Farbe und ohne viel Accessoires an den Seiten oder am Bauch kaufen.

Kommentare