Foto: Shutterstock.com

Herbstfarben kombinieren? - So gelingt dir ein stimmiges Outfit

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Herbstafrben sind auf keinen Fall langweilig, sollten...

Der Herbst ist eine farbenfrohe Zeit. Es gibt viele warme Töne und Farben, die miteinander kombiniert werden können. Allerdings reichen oft auch ein paar modische Accessoires, um herbstlich gekleidet durch diese schöne Jahreszeit zu kommen. Wer ein bisschen etwas wagt, der kombiniert nicht nur warme Herbsttöne miteinander, sondern auch seine Sommerkleidung mit den etwas wärmeren Wintersachen.

  • Warme Herbsttöne
  • Kleidung und Accessoires
  • Farben wie Orange, Rot, Braun, Gelb

Tipps&Tricks für das Herbststyling

  • Wenn Sie Ihre Herbstkleidung zusammenstellen, dann ziehen Sie nicht mehr als drei zueinander passende Töne an. Rot, Orange und Gelb, aber auch Braun, Rot und Orange können Sie gut miteinander kombinieren.
  • Auch alle anderen Farbtöne, wie hellrot, dunkelbraun oder ein tiefes Orange lassen sich gut miteinander tragen.
  • Sie können natürlich auch neutrale Farben, wie Weiß oder Schwarz gut mit schönen Herbsttönen kombinieren, und so das Outfit mit einem farblich passenden Halstuch oder einem Schal ergänzen.
  • Wenn Sie etwas Mut haben, dann können Sie Ihre Kleidung noch mehr aufpeppen, indem Sie Sommerkleidung zusammen mit Winterkleidung tragen. So können Sie Ihre kurze Jeanshose gut zusammen mit einer roten oder orangen Strickstrumpfhose tragen.
  • Dazu ein paar hohe Stiefel in einem neutralen Farbton, und das Herbstoutfit ist perfekt. Passend dazu ein Schal in der gleichen Farbe wie die Strumpfhose sorgt dafür, dass sich ein einheitliches Gesamtbild ergibt.
  • Passend zum Herbst können Sie natürlich auch eine Kopfbedeckung tragen. Beanies, Schirmmützen, oder auch eine Kappe halten nicht nur warm, sondern sind ein modisches Accessoire, dass Sie zu jedem Outfit tragen können.
  • So können Sie auch Ihre Sommerbluse in einem herbstlichen Ton zusammen mit einer dicken Weste tragen, oder Sie tragen einen hübschen gestrickten Longpullover in einem herbstlichen Ton, den Sie mit einer blickdichten Wollstrumpfhose kombinieren können.
  • Bei jedem Outfit, das Sie sich zusammenstellen, sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Farben Ton in Ton ineinander übergehen, und Sie nicht zu bunt gekleidet sind.
  • Sie können auch Rot und Orange tragen, da sich diese Farbe nicht wie immer angenommen miteinander beißen, sondern richtig kombiniert zu einem schönen Alltagsoutfit werden. Perfekt wir Ihr Styling dann, wenn Sie ein passendes Make up auflegen, das ebenfalls aus warmen und herbstlichen Farben passend zum Outfit gewählt wird.
  • Viele Töne, wie zum Beispiel ein sattes Grün, können Sie ebenfalls zur Herbstkleidung tragen, denn auch im Herbst gibt es Grün, das zusammen mot Orange gut kombiniert werden kann.

Kommentare