Foto: Shutterstock.com

Reich aussehen - Was gehört dazu?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Mit diesen einfachen Handgriffen gelingt es auch dir, reich zu wirken.

Das Geheimnis der ,,Schönen'' und ,,Reichen'' liegt im Aussehen, den Klamotten und indem wie sie sich geben. Mit diesen einfachen Handgriffen gelingt es auch dir, reich zu wirken, selbst wenn du es nicht bist.

  • Im eigentlichen Sinne gibt es kein ,,reiches'' bzw. ,,armes'' Aussehen. Was die meisten Leuten mit reich assoziieren, ist ein gepflegtes Äußeres, gut und teuer aussehende Klamotten und eine gewisse Ausstrahlung. Dementsprechend wirken ein ungepflegtes Äußeres, schäbige Klamotten und ein vielleicht dezenter Schweißgeruch, eher ,,arm'' auf die meisten Menschen.
  • Es ist immer wichtig, was Du von dir hältst. Dein Äußeres kann viel verstecken, wenn du dich in deinen Klamotten aber unwohl fühlst, hilft auch ein strahlendes Aussehen nicht.

Die Hygiene

  1. Der wichtigste Punkt überhaupt ist die Hygiene. Ob sich reiche Menschen häufiger und immer waschen, kann man nicht sicher sagen. Eine ansprechende Hygiene ist jedoch genau das, was man mit dem ,,Reichtum'' verbindet.
  2. Dusch dich täglich, am besten morgens uns abends. Verwende dabei ein gut riechendes Duschbad sowie einer intensiv riechenden Bodylotion. So garantierst du, dass du bereits ohne Parfum einen angenehmen Körperduft hast. Deo solltest du auch nicht vergessen.
  3. Es ist wichtig, dass deine Haut, vor allem deine Gesichtshaut, sauber aussieht. Männer sollten sich regelmäßig den Bart stutzen. Reinige dein Gesicht morgens und abends mit einer speziellen Waschlotion und trage eine Creme auf.

Parfum/Make-up

  1. Wenn dein Gesicht nicht makellos ist, kannst du dies mit ein wenig Make-up schnell hinbekommen. Dadurch siehst du frischer und auch gepflegter aus. Hier eine Anleitung.
  2. Die richtige Wahl des Parfums ist sehr wichtig. Ein zu Starkes, Schwaches oder ein, der Situation nicht Entsprechendes, kann viel über die Person aussagen. Männer greifen neben einem Aftershave am besten zu frischen Duften von z.B. Hugo Boss. In einer Parfümerie kann man sich kostenlos beraten lassen.
  3. Bei Frauen ist die Wahl ein wenig komplizierter. Lies hier nach, um die richtige Wahl zu treffen.

Haare und Nägel

  1. Die Haare sollten niemals fettig wirken und die Frisur sollte öfters unterschiedlich und ruhig komplizierter sein.
  2. Gepflegte Hände und Füße sind auch sehr wichtig. Du kannst entweder zum Kosmetiker gehen oder selbst zu Hause deine Nägel pflegen. Egal ob bei Mann oder Frau, die Fingernägel sollten, ansprechend und sauber sein.

Kleidung

  1. Selbstverständlich kannst du dir die teuren Designerklamotten nicht leisten und das brauchst du auch nicht. Kaum jemand wird erkennen können, von welcher Marke deine Kleidung ist, vielmehr bewertet man die Stimmigkeit sowie das Material.
  2. In Zeitschriften kannst du dir Bilder von Stars anschauen und dir das Outfit zum Ziel setzen. Such in secondhand Läden, bei Standardgeschäften wie H&M oder C&A, nach Klamotten, welche denen auf dem Bild ähnlich kommen. Du kannst dich auch hierbei beraten lassen, um zu wissen, was stimmig zusammenpasst. Achte darauf, dass die Kleidung nicht zu groß oder zu klein ist.

Accessoires

  1. Männer sollten hierbei zu Uhren greifen, welche relativ groß sind und teuer wirken. Auch schlichte schwarze Sonnenbrillen sind ein Zeichen von Stil.
  2. Bei Frauen ist wenige mehr. Ab und zu Ohringe oder eine glitzernde Kette.

Kommentare