Foto: Shutterstock.com

Schuhe imprägnieren - Das Schuhwerk für den Winter vorbereiten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Höchste Zeit dein Schuhwerk für die nasse Jahreszeit vorzubereiten.

Der Winter steht vor der Tür und du hast es mit Sicherheit schon lange bemerkt! Höchste Zeit für dich, das passende Schuhwerk aus dem Keller bzw. vom Boden zu holen und für die kommenden Frost- und Schneetage bereitzustellen. 

Der Griff in den Schuhschrank ist jedoch oft mit einem bösen Erwachen verbunden, denn Schuhe und Stiefel befinden sich in einem mitleidenswerten Zustand: Wasserränder zieren die sichtbaren Stellen und das einstmals glatte Leder zeigt eine aufgedunsene Struktur- sichtbare Nachwirkungen des letzten Winters. 

Das darf dieses Jahr nicht wieder passieren, nimmst du dir vor und gelobst Besserung. 
Aber was ist zu tun, damit es nicht wieder dazu kommt? Es ist eigentlich ganz einfach, wenn du nachfolgende Tipps befolgst.

  • Bei regelmäßiger Anwendung dieser Pflegetipps kommst du mit trockenen Füßen über den Winter und machst schuhtechnisch immer eine gute Figur.

  • Waschen
  • Cremen
  • Imprägnieren

Drei Dinge braucht dein Winterschuh: Waschen – Cremen – Imprägnieren. 

  1. Unter Waschen wird hierbei im weitläufigen Sinne die feuchte Reinigung mit einem essiggetränkten Lappen verstanden. Dabei verschwinden die hässlichen weißen Ränder und die brüchigen Lederstellen werden wieder etwas geglättet. Das ist jedes Mal notwendig, sobald sich die ersten Flecken zeigen. Anstelle von Essig kannst du auch eine Zwiebel- bzw. Zitronenhälfte zum Abreiben verwenden.
  2. Das nachfolgende Eincremen der Schuhe mit einer für die entsprechende Lederart und -farbe geeigneten Schuhcreme ist Pflicht. Das hast du schon als kleines Kind gelernt. Schuhcremes mit Bienenwachs erhöhen dabei die Schutzwirkung, reichen allein aber nicht für eine umfassende Schutzwirkung. 
  3. Die anschließende Behandlung mit einem geeigneten Imprägniermittel ist quasi die eigentliche Geheimwaffe gegen Wasser und Schnee. Der Fachhandel bietet eine Reihe von Imprägniersprays, die zwar nicht ganz billig sind, deren Kauf sich aber letztendlich rechnet.
  4. Du solltest dich auf jeden Fall beraten lassen, welches Spray sich für deinen Schuh eignet.

Kommentare