Foto: Shutterstock.com

Sich stylen wie Nena? – So geht’s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:08
Ob als Jurorin bei „The Voice of Germany“ oder bei Live-Auftritten: Nene sieht immer gut aus.

Ob als Jurorin bei „The Voice of Germany“ oder bei Live-Auftritten: Nena sieht einfach immer super aus! Es ist wirklich schwer zu glauben, dass die gute Frau schon über 50 ist! Grund genug, sich die eine oder andere Styling Idee von ihr abzugucken und sich hier und da eine modische Scheibe von ihr abzuschneiden. Stylen wie Nena - wir zeigen Dir, wie Du das mit ein paar einfachen Tricks machst.

So kann man sich stylen wie Nena

Haarschnitt:

  1. Nena trägt den angesagten Pixie-Cut. Der Haarschnitt betont ihren frechen, jugendlichen Look und kann mit wenig Aufwand und ein bisschen Gel oder Schaumfestiger jeden Tag in eine andere Form gebracht werden.
  2. Mal glatt, mal mit mehr Volumen, mal ganz wild im Out-of-bed-Look – Deinen Ideen sind hier fast keine Grenzen gesetzt.
  3. Aber Achtung: Ein solcher Haarschnitt steht nicht Jedem! Deine Haare stylen wie Nena - wenn Du das willst, solltest Du Dich zunächst von dem Friseur Deines Vertrauens beraten lassen. Er kann Dir sagen, ob der Schnitt zu Dir und Deiner Gesichtsform passt.


Make-up:

  1. Nenas Make-up ist einfach und sexy: Während sie den Mund meistens nicht großartig schminkt, betont sie vor allem ihre Augen im „Smokey Eyes“-Stil.
  2. Dein Make-up stylen wie Nena, dazu brauchst Du einen hellen und einen dunkleren Lidschatten – achte aber darauf, dass die Farben gut harmonieren, also zum Beispiel ein helleres und ein dunkleres Grau oder Braun. Beginne mit der dunklen Farbe und zieh eine dicke Linie auf der inneren und äußeren Ecke und auf der Lidfalte. Jetzt die hellere Farbe auf das oberen Augenlid und den ungeschminkten Bereich damit auffüllen.
  3. Wenn Du damit fertig bist, kannst Du wenn Du magst noch eine Wimpernzange benutzen.
  4. Auf jeden Fall tuscht Du Deine Wimpern noch kräftig mit schwarzer Mascara – bei Smokey Eyes darf es gerne immer etwas mehr sein. Na, fühlst Du Dich schon ein bisschen wie Nena?

 

Klamotten:

  • Das Haar sitzt, das Makeup passt – jetzt fehlen nur noch die passenden Klamotten für Deinen Nena-Look!
  • Stylen wie Nena leicht gemacht: Blaue oder graue Röhrenjeans, dazu ein punkiges T-Shirt mit einem witzigen Print oder etwas Schulterfreies, Lederjacke und Stiefel – et voilà, fertig ist Dein persönlicher Nena-Look!

 

Kommentare