Foto: Shutterstock.com

Sommer-Retrolook stylen? - So gelingt´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Um einen tollen Retrolook für den Sommer zu kombinieren, gibt es viele verschiedene Outfits.

Nicht nur die Mode der 50er und 60er Jahre, sondern auch die schrillen 80er Jahre hatten einiges zu bieten. Um diesen Retrolook wieder neu zu kombinieren, lassen sich viele Kleidungsstücke verwenden. Mit ein paar hübschen Accessoires aufgepeppt, wird der Vintage-Look dann perfekt.

  • Blumige Muster
  • Leichte Blusen
  • Knielange Röcke
  • Bunte Gürtel
  • Kurze Jacken
  • Bunte Hosen
  • Schulterpolster
  • Halstücher
  • Strass und Nieten
  • Bunte Schnürsenkel

Get the Look

Frisch gestylt im Vintage-Look

  • Wenn Sie sich gerne im Look der 50er und 60er Jahre kleiden möchten, dann können Sie sehr viele Kombinationen finden. Modern waren damals knielange Röcke, die ein Blumenmuster hatten, oder mit kleinen Punkten bedruckt waren.
  • Auch Blusen in jeder Form und Farbe, sowie Pullunder und Strickjacken wurden mit den Röcken kombiniert. Als besonders schöne Hingucker sollten Sie breite und knallig bunte Gürtel benutzen.
  • Bei den Schuhen haben Sie eine relativ freie Auswahl, und können sowohl Pumps, aber auch Riemchensandalen oder Ballerinas zum Rock tragen. Achten Sie bei Strickjacken aber darauf, dass diese nur hüftlang sind, und nach Möglichkeit eine Knopfleiste zum Schließen haben.

Die passende Kleidung finden

  • Kleidung im Stil der vergangen Jahre finden Sie in großen Mengen in fast allen Secondhand-Läden. Dort bekommen Sie viele gut erhaltene Kleidungsstücke, und können sich so viele verschieden Outfits zusammenstellen. Einige dieser Läden haben sich auf die Mode nach Jahrzehnten spezialisiert, und bieten ein sehr großes Angebot an.

Bunt und schrill- die Mode der 80er

  • Bekannt für die auffällige und vor allen Dingen bunte Mode sind ohne Frage die 80er Jahre. Hierbei können Sie sicherlich sehr viel von Ihrer aktuellen Kleidung verwenden, oder diese mit wenigen Handgriffen umfunktionieren und tauglich für den Retrolook machen.
  • Tragen Sie Turnschuhe. Bevorzugt entweder Stoffschuhe, oder hohe Basketballstiefel. Um das Ganze im richtigen Look aufzupeppen, sollten Sie bunte Schnürsenkel verwenden. Am besten ist es, wenn Sie sich für Neonfarben entscheiden, und unterschiedliche Farben in die Schuhe einziehen.
  • Bei den T-Shirts sollten Sie zu solchen Modellen greifen, die mit möglichst großen und auffälligen Motiven bedruckt sind. Je bunter, desto besser, wenn Sie sich wie in den 80er Jahren kleiden möchten.
  • Jacken sollten Sie aufpeppen, indem Sie möglichst große und breite Schulterpolster einnähen. Das Gleiche gilt übrigens auch für Pullover, die Sie ebenfalls auf diese Art umfunktionieren können.
  • Falls Sie gerne Röcke tragen möchten, dann nehmen Sie möglichst lange Röcke mit vielen Rüschen. Optimal sind wieder bunte und stark leuchtende Farben. Auch zu diesen Röcken können Sie lässig geschnürte Stoffturnschuhe tragen.
  • Bunt und auffallend war aber nicht nur die Kleidung. Legen Sie auch beim Make-up ruhig etwas mehr auf, und greifen Sie auch beim Lippenstift und beim Lidschatten zu bunten und knalligen Farben.

Kommentare