Foto: Shutterstock.com

Sommer Styling Mix: So trägt man den neuen Trend

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Dunkel mit hell; sportlich und elegant in einem?

Streifenmuster gepaart mit Floralem, dunkel mit hell oder elegant und sportlich in einem? Genau das verkörpert der Styling-Mix im Sommer. Verschiedene Muster verschmelzen zu einem Look und dabei gilt: Je verrückter und unpassender der Mix erscheint, desto besser. Hier gibt es eine Anleitung sowie einige Tipps, welche dir dabei helfen, den perfekten Styling-Mix zu kombinieren.

Bitte beachten

  • Beim Sommer-Styling-Mix gibt es eigentlich nichts, was nicht geht und nichts ist zu unterschiedlich, um miteinander kombiniert werden zu können.
  • Zu Beginn kannst du erst mal damit anfangen etwas mehr Farbe zu tragen, oder ein verrücktes Muster einzubauen, um dich so langsam an den Style heranzutasten.

Mut zur Farbe

  • Ganz wichtig beim Sommer-Styling-Mix ist eine vernünftige Portion Farbe. Hab keine Angst vor grellen Tönen wie Neon und auch ein Mix aus Gelb und Blau kommt immer gut. Wichtig ist aber - und dies macht den Styling-Mix aus - dass es nicht überladen wirkt, sondern durch sanfte oder dunkle Töne wie Braun und Schwarz ausgeglichen wird.
  • Ein gutes Beispiel für einen kompletten Look: T-Shirt in hellem Grün, dadrüber eine schwarze Cardigan. Hose oder Rock wieder in einem sanften Ton und die Schuhe dürfen wieder auffallen. Als Accessoires empfiehlt sich eine farbige Tasche und ein wenig Schmuck in Gold oder Silber.

Muster sind ein Muss

  • Eigentlich kann man den Sommer-Style-Mix nicht ohne Muster kreieren. Hier hat man eine große Auswahl von Punkten, über Streifen, florale Muster etc. Aber auch hier ist es wichtig auf die richtige Balance zu achten und immer ein Kleidungsstück einzubauen, welches für einen Ausgleich wirkt.
  • Kombinier einen Rock in Musteroptik z.B. mit einem schlichten Top sowie einer schlichten Jacke oder Blazer. Für den zusätzlichen Touch kann ein bunter Gürtel sorgen. Möchte man mehrere Musterarten miteinander kombinieren, passt floral und gestreift wunderbar zusammen.  Auch verschiedene Karomuster miteinander kombiniert harmonieren.

Schick und sportlich in einem

  • Nicht nur Farben und Muster auch ganze Styles sollten kombiniert werden. Um einem Outfit einen Hauch von Klasse zu geben, ohne dabei zu schick zu wirken, sollte man es durch sportliche Hosen oder Shorts z.B. Jeans etwas ,,herunterstylen''. Auch Sneakers geben jedem Look etwas Lässiges, ohne dabei zu sportlich zu wirken.
  • Oder aber man kleidet sich komplett sportlich, mit etwas weiter sitzender Hose und einem schlichten Pulli und setzt dann mit Accessoires, wie Armbändern, oder Ketten einige Akzente.

Kommentare