Foto: Shutterstock.com

Sommertrends 2013 - Keypieces

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Der Sommer 2013 ist in Sachen Mode sehr vielseitig und verspielt.
Neben Mustern und figurbetonter Kleidung ist es auch die Zeit der Accessoires mit Einflüssen vergangener Jahrzehnte.

Peplum

  1. Schmälert die Taille, zaubert weibliche kurvige Hüften und ist universal einsetzbar, egal ob im Büro oder in der Freizeit.
  2. Peplumröcke sowie -kleider sind in diesem Sommer ganz stark im Kommen und das in jeder erdenklichen Variation.
  3. Da gibt es zum einen den Klassiker als Kleid mit rundem Ausschnitt, feinem Stoff und einfarbig.
  4. Dann zum anderen z.B. die T-Shirt-Variante zu einer Jeans oder kombiniert mit einem ebenfalls weit geschnittenen Rock.

DesignMix

  1. Ob florale Muster, grafische Designs oder Kombinationen mit Tiermustern - je verrückter desto angesagter.
  2. Der Sommer 2013 zeichnet sich durch gewagte Stilmixe und unterschiedlichen Muster-Typen aus, z.B. Leopard mit Tiger oder auch unterschiedliche beim Ober- und Unterteil wie einem Rock im Blumendesign und einem Shirt mit Bildern.

Einheitlich von Kopf bis Fuß

  1. Was bei Pyjamas funktioniert, das ist jetzt auch bei Alltagskleidung in, und zwar die Kombination aus demselben Ober- und Unterteil.
  2. Dieser Trend jedoch funktioniert nur, wenn auch auf den Schnitt geachtet wird.
  3. Niemals 2 enge - oder weit geschnittene Klamottenstücke tragen, sondern z.B. eine eng anliegende Hose zu einem lockeren Oberteil und umgekehrt.

Katzenaugen-Sonnenbrille

  1. Nicht nur der Körper, auch das Gesicht steht im Sommer 2013 im Fokus der Mode.
  2. Sonnebrillengläser mit spitzer und leicht ovaler Form, welche an Katzenaugen erinnern, sind bei Frauen heißer denn je dieses Jahr.
  3. Diese können ganz schlicht sein oder mit Steinchen versehrt sowie mit gemustertem Brillengestell.

Mittellange Röcke

  1. Diese Art Röcke hängen ein wenig unter dem Knie und sind perfekt bei praktisch jeder Gelegenheit.
  2. Sie können förmlich gestylt werden, mit den passenden Schuhen und Oberteil aber auch rockiger.

Ear Cuffs

  1. Sie waren in den 80ern, 90ern und Anfang der 00er in und sind nun zurück.
  2. Ob simpel in Gold oder Silber oder aber mit Perlen sowie in verrückten Formationen, alles ist dabei.
  3. Der Vorteil ist, dass diese ganz einfach am Ohr festgesteckt werden können, keine Löcher erforderlich.

Kommentare