Foto: Shutterstock.com

Uhrenguide – Die passende Uhr für verschiedene Anlässe

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Uhren gibt es heutzutage in jeder erdenklichen Farbe oder Ausstattung, sodass für jeden Anlass die richtige gewählt werden kann.
Hier erfährst du, welche Uhr wann getragen wird.

Uhrenguide

In der Freizeit

  1. Bei Freizeituhren gilt ,,tragen, was einem gefällt''!
  2. Hierbei kann auf farbenfrohe Kunststoffuhren, auf verspielte Varianten mit Glitzer oder auf schlichte Modelle mit einem einfachen Lederarmband gesetzt werden.
  3. Im Prinzip sind auch teurere Uhren erlaubt, nur sollten diese nicht zu sehr herausstechen.

Beim Sport

  1. Hier solltest du in erster Linie auf Funktionalität setzen.
  2. Es müssen keine speziellen Sportuhren mit Pulsmesser oder Ähnlichem sein, praktisch sind jedoch welche mit Digitalanzeige und zumindest einer Zeitstopfunktion.
  3. Wasserdichte Uhren können zudem bei jeder Sportart über oder unter Wasser getragen werden.

Im Büro

  • Im Büro ist die richtige Uhr ganz entscheidend, um das Outfit abzurunden.
  • Setz hierbei am besten auf die klassische Variante mit einer einzigen Aufziehkrone und einem simplen Aussehen wie Ziffernblatt.
  • Auch sollte die Uhr farblich nicht zu gewagt sein und entweder einen Erdton besitzen oder für Frauen ein leichtes Rosé.

Für besondere Anlässe

  • Hier kann nun etwas aufgetragen werden.
  • Die Uhr kann weder zu teuer sein, noch zu viele Zifferblätter oder Kronen besitzen.
  • Vor allem gehobenere Exemplare verleihen hierbei dem Outfit einen zusätzlichen Touch.

Zum Feiern

  • Egal ob in Clubs oder auf Partys, je extremer und verrückter die Uhr desto besser.
  • Wer bei solchen Veranstaltungen eine Armbanduhr tragen möchte, der sollte diese richtig in Szene setzen.
  • Verrückte Ziffernblätter in bunt, mit speziellem Hintergrunddesign oder knallige Farben.
  • Auch komplett vergoldete Uhren sind hier nicht extrem, wenn jedoch auch die Klamotten im gleichen Stil sind.

Kommentare