Foto: Shutterstock.com

Was tun gegen kratzende Wollpullover?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Alte Wollpullover wieder kuschlig weich machen. Hier nachlesen!

Wem ist es nicht schon so gegangen? Man kauft sich einen schönen Wollpulli und merkt erst beim allerersten Tragen, dass die Wolle kratzt. Dies kann auf Dauer sehr unangenehm sein. Dabei hilft ein Trick, der ganz einfach ist.

Man benötigt nur

  • Vollmilch
  • und Weichspüler

  1. Über Nacht sollte man den Wollpullover in Vollmilch einlegen. Das Milchfett legt sich um die Fasern und verhindert so das Kratzen. 
  2. Anschließend wäscht man den Pullover mit Weichspüler aus.
  3. Damit wird die Wolle geglättet und kuschelweich. Ausserdem wird der Pullover sehr angenehm riechen.

Kommentare