Foto: Shutterstock.com

Cooles Styling für die Fingernägel? - So geht's!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Einfarbige Fingernägel sind manchmal langweilig,...

Einfarbige Fingernägel sind manchmal langweilig, doch das muss nicht sein. Um den Fingernägeln einen coolen Style zu verpassen, benötigt es auch keiner aufwendigen Maniküre im Studio. Mit diesen 4 einfachen Styles sehen deine Fingernägel im Handumdrehen cool aus und zudem kannst du sie ganz einfach selbst machen.

  • Solltest du etwas mit dem Nagellack kleckern, hilf dieser einfache Trick.
  • Dip einen Zahnstocher in Nagelackentfernen und leg ihn danach auf ein Wattepad, klapp es zu und zieh den Zahnstocher heraus.
  • Die dran hängen gebliebene Watte wickelst du ein wenig um den Zahnstocher, dipst noch mal in den Nagellackentferner und kannst so auch die Ecken gründlich von Nagellack befreien.

  • Nagellack (mehrere Farben)
  • Zahnstocher
  • Nagellackentferner
  • Alufolie
  • Pinzette
  • Gummibänder
  • Frischhaltefolie

Style Nr. 1 - ,,Mond-Look''

  1. Wähl zunächst 2 Nagellackfarben aus, welche toll zueinanderpassen.
  2. Lackier dann deine kompletten Nägel in einer Farbe und lass sie gut, min. halbe Stunde, trocknen.
  3. Nun nimmst du dir einen Zahnstocher und tauchst ihn in die andere Farbe ein.
  4. Zieh damit auf deinen Nägel einen Bogen, welcher sich in Richtung deiner Hand hin öffnet und das ungefähr mittig auf dem Nagel.
  5. Nun lackierst du dir deine Nägel unterhalb dieser Linie in der neuen Farbe.
  6. Voilà, nun hast du den Mondlook.
  7. Für ein glänzendes Finish kannst du noch eine Schicht Überlack nutzen.
  8. Besonders gut sieht es mit den Farben Schwarz und Weiß, Hell- und Dunkelbraun aus.

Style Nr. 2 - ,,Herzmuster-Look''

  1. Schneid dir zuerst aus Aluminium kleine Herzformen aus, welche auf deine Nägel passen.
  2. Nun gibst du auf alle Nägel eine Schicht Unterlack und klebst danach das Aluminium Herzen drauf.
  3. Eine kleine Ecke an jedem Nagel hebst du vorsichtig an, damit du das Herz dort später abziehen kannst.
  4. Nun kannst du deine Nägel z.B. passend zum Motiv in Rot anmalen.
  5. Lass die Farbe für 5 Minuten trocknen und zieh dann die Aluherzen ab.
  6. Ganz zum Schluss kannst du noch eine Schicht Überlack drüberlackieren und hast dann rote Herznägel.

Style Nr. 3 - ,,Streifen-Look''

  1. Lackier dir deine Nägel zunächst in einer Farbe deiner Wahl.
  2. Danach tauchst du einen Zahnstocher in eine andere Farbe und gehst damit über den Nagel.
  3. Mach dies einige Male nacheinander, damit so einige Streifen entstehen.
  4. Trocknen lassen und nach bedarf noch Überlack drüber.

Style Nr. 4 - ,,Löcher-Look''

  1. Nimm dir ein Stück Frischhaltefolie oder eine andere dünne Art Plastik.
  2. Nun nimmst du die Nagelschere oder etwas anderes Spitzes und machst innerhalb eines kleinen Kreises mit ca. 1-2 cm Durchmesser Löcher.
  3. Du kannst ein Größeres machen und darum Kleinere, oder anders.
  4. Fertige 10 verschiedene für deine Nägel an.
  5. Wichtig ist, dass die Löcher in dem kleinen Bereich liegen, aber die Folie um einiges größer ist.
  6. Leg die Folie nun an den ersten Finger und befestige sie mit Gummibändern am Finger.
  7. Nun lackierst du darüber und über die Löcher deine Fingernägel in einer Farbe.
  8. Warte 5 Minuten, bis die Farbe ein wenig gefestigt ist, und entfern vorsichtig die Folie.
  9. Nun hast du zwischen der Farbe kleinere Aussparungen.
  10. Nach Bedarf Überlack verwenden.

Kommentare