Foto: Shutterstock.com

Die Bikini Saison steht vor der Tür- Last Minute Abnehmtipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Effiziente Maßnahmen um schnell Pfunde purzeln zu lassen.

Der Sommer ist da und somit zieht es uns auch an den See, ins Freibad oder an den Strand. Neben der erfrischenden Abkühlung will frau sich möglichst wohl in ihrer Haut fühlen. Wenn aber von der Weihnachts-Schlemmerei immer noch ein paar Kilo zu viel auf den Hüften sitzen, gibt es folgende Maßnahmen, die Pfunde schnell und effizient purzeln zu lassen.

  • Sich ein Ziel setzen ist das A und O um erfolgreich abzunehmen. Man sollte sich immer vor Augen halten wo man hin möchte, wie zum Beispiel in die zu eng gewordene Jeans, oder man platziert sich einen Zettel mit dem Wunschgewicht sichtbar ins Zimmer. Super wäre, wenn man Freunde zusammentrommelt, die ebenfalls ein paar Kilo verlieren möchten und dann gemeinsam das Programm durchzieht. Das motiviert und kann helfen den inneren Schweinehund zu überlisten.
  • Man sollte ein Gefühl dafür bekommen und sich einen Überblick drüber verschaffen, wie viel Kalorien man täglich zu sich nimmt. Eine Kalorientabelle oder ein Kalorienrechner können hierbei behilflich sein.
  • Über den Tag verteilt sollte man mindestens 5-6 kleine Portionen essen. Obst, Gemüse und Eiweiß sollten ganz oben auf dem Speiseplan stehen. Der Vorteil: man kann die leichte Kost in beliebigen Mengen genießen ohne hungern zu müssen. Im Sommer fällt eine leichte Ernährung glücklicherweise so oder so schon leichter. Besonders Wasser- und Honigmelonen sind zu dieser Jahreszeit erfrischend und lecker. 
  • Ein ausgewogenes Frühstück morgens ist wichtig! So bringt man den Stoffwechsel in Schwung und verhindert Heißhungerattacken im Laufe des Tages.
  • Abends nur leichte Speisen zu sich nehmen, wenig Kohlenhydrate stattdessen Lebensmittel mit reichlich Eiweiß, z.B. Salat mit Hühnerbruststreifen, verspeisen. 
  • Versuchungen wie Schokolade, Brownies, Chips und Eis sind zu widerstehen!
  • Neben der Ernährung ist auch die Flüssigkeit ein wichtiger Faktor für ein gesundes Abnehmen. Es sollte auf stark gezuckerte Limonaden verzichtet werden. Wem Mineralwasser auf Dauer zu eintönig wird, kann sich kalorienarme Getränke leicht selber mixen. Wasser einfach mit Obst- oder Gemüsesäften mischen. Vor der Mahlzeit am Besten ein Glas Wasser trinken, so wird der Magen bereits gefüllt und der Hunger verringert sich.
  • Egal wie gesund die Ernährung ist, um eine gewisse sportliche Betätigung kommt man nicht herum. Denn so nimmt man dauerhaft Gewicht ab. Am besten eignen sich Sportarten, bei denen alle Muskeln gleichzeitig trainiert werden, wie beispielsweise Schwimmen oder Hula Hoop Reifen. Letzteres hat einen angenehmen Nebeneffekt: Neben der Fettverbrennung an Bauch, Hüfte und Po, wird auch die Haut durch die Bewegungen des Reifens gestrafft.
  • Zusätzliche Gymnastik, Joggen und ausgiebige Spaziergange in der Natur sind gut zum Abschalten und fördern die Kalorienverbrennung. Hier spielt die Regelmäßigkeit eine Rolle und nicht Länge der Laufstrecke. 
  • Die beste Tageszeit für das Training sind die Morgenstunden. Der Körper hat die ganze Nacht keine Nahrung zu sich genommen und wird sich beim trainieren die Energie von den Fettspeichern holen. Außerdem ist es in der früh meistens noch recht angenehm kühl im Gegensatz zu den heißen Mittagsstunden.
  • Der Körper braucht mindestens 8 Stunden Schlaf um richtig funktionieren zu können. Idealerweise sollte man immer ungefähr um die selbe Uhrzeit aufstehen und vor Mitternacht schlafen gehen. 
  • Eine besonders schmackhafte und erfrischende Methode den Hunger zu stillen sind Frozen Shakes, die man leichter selber zubereiten kann. Tiefgekühltes Obst oder Beeren mit etwas Milch und Naturjoghurt kommen in einen Mixer und werden so lange gemischt bis sich eine cremige Masse gebildet hat.

Kommentare