Foto: Shutterstock.com

Fruchtbare Tage berechnen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Es gibt verschiedene Methoden, um die fruchtbaren Tage zu bestimmen.

Es gibt mehrere Methoden, mit denen die fruchtbaren Tage bestimmt werden können. Wichtig ist hierbei immer der Zyklus, der bei jeder Frau anders ist. Der weibliche Zyklus beginnt immer mit dem ersten Tag der Periode und endet an dem Tag, bevor die Periode das nächste Mal beginnt. Im Durchschnitt wiederholt sich der Zyklus regelmäßig zwischen 26 und 32 Tagen.

Dinge die benötigt werden

Fruchtbare Tage berechnen - Tipps

  1. Sobald der Zyklus beginnt, reift in einem Zeitabschnitt von zwei Wochen die Eizelle im Eierstock heran.
  2. Danach wandert sie über den Eileiter in Richtung der Gebärmutter.
  3. Zu dieser Zeit bereitet sich die Gebärmutter auf ein evtl. Einnisten des Embryos vor, und produziert Schleimhaut.
  4. Am besten ist also die Zeit um den 14. Tag herum, da die reife und zur Empfängs bereite Eizelle nun frei ist, denn es ist nur möglich, während des Eisprungs schwanger zu werden.
  5. Mit einem sogenannten Zykluscomputer aus der Apotheke können Sie die fruchtbaren Tage ausrechnen. Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein Fieberthermometer und zeigt die Temperatur vor und nach dem Zyklus an.
  6. Auch ein Hormonmessgerät kann den besten Zeitpunkt für eine Schwangerschaft ermitteln. Hierbei müssen Sie einen Teststreifen in Ihren Urin halten.
  7. Aber auch das Sekret kurz vor dem Eisprung kann Ihnen bei der Terminbestimmung helfen. Während die gebärmutter Schleimhaut aufbaut, sondern der Körper oft einen glasigen und durchsichtigen Ausfluss ab.

Kommentare