Foto: Shutterstock.com

Letzte Schwangerschaftswochen - Schmerzen im Unterleib?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Wenige Wochen vor Geburt sind die sogenannten Senkwehen im Anmarsch.

Nicht nur Mütter wissen: eine Schwangerschaft kann oft eine ganz schöne Herausforderung sein. Noch dazu können - vor allem kurz vor der Geburt - Schmerzen die Sache zusätzlich erschweren. Was die Ursachen für solche Schmerzen sind und was zu tun ist, erklärt einer unserer User in diesem Artikel.

  • Vermieden werte sollte vor allem ein all zu heißes Bad.
  • Das kann die Wehen auslösen.

Verhalten bei Senkwehen

Ursache der Schmerzen:

  1. Da Du nur noch einige Wochen bis zur Geburt hast, sind jetzt die Senkwehen im Anmarsch. 
  2. Diese Senkwehen lösen auch sehr heftige Schmerzen aus. 
  3. Das Kind legt sich in Position und drängt jetzt weiter in den Geburtskanal. 
  4. Der/die Kleine bereitet sich vor. 
  5. Das geht wieder vorbei und wird sich kurz vor der Geburt noch mal wiederholen. 
  6. Das Baby kann sich dann auch nicht mehr so richtig bewegen, da der Platz jetzt knapp wird. 
  7. Dann wirst Du auch kaum Bewegungen spüren.

 

Wenn die Senkwehen kommen, mache folgendes:

  1. Leg Dich flach hin.
  2. Finde dabei die für dich bequemste Position.
  3. Tief in den Bauch durchatmen

Kommentare