Foto: Shutterstock.com

Morgenübelkeit bekämpfen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:58
Der Arzt kann dir auch Medikamente, z. B. speziell auf Schwangere abgestimmte Vitaminpräparate, vers

Eine Schwangerschaft ist etwas Wunderschönes. Damit die Vorfreude auf das Kind ungetrübt bleibt, gibt es ein paar gute Tipps und Hilfsmittel.

Bei ernsthaften Beschwerden bitte unbedingt zum Arzt gehen. Sonst kann die Entwicklung deines Kindes gefährdet sein.
Ernsthaft heißt in diesem Zusammenhang:

  • Wenn die Übelkeit so anhaltend ist, dass du (fast) kein Nahrungsmittel mehr verträgst.
    Wenn du dir Sorgen um dich oder dein Kind machst.

Der Arzt kann dir auch Medikamente, z. B. speziell auf Schwangere abgestimmte Vitaminpräparate, verschreiben, wenn die unten beschriebenen Tipps zu wenig helfen.

  • Keine Selbstmedikation! Zum Beispiel ein Zuviel an Vitamin A kann zu schweren Missbildungen führen. Aber keine Panik.
  •  In den allermeisten Fällen ist die Übelkeit nicht besorgniserregend und mit ein paar Tipps ganz gut in den Griff zu kriegen.

Tipps gegen die Morgenübelkeit

Was du selbst tun kannst, wenn es sich um normale Übelkeitserscheinungen handelt (die übrigens nicht nur morgens auftreten):

  1. Vermeide alle Lebensmittel, deren Geruch dir nun unangenehm ist.
  2. Der Körper weiß erstaunlich gut, was nicht so ideal für das Kind ist. Sowieso tabu sind Alkohol und Nikotin.
  3. Auch Koffein sollte gemieden werden.
  4. Wegen einer möglichen Listerien-Infektion auch kein schlecht durchgegartes Fleisch oder unzureichend gekochter Fisch essen.
  5. Also keine blutigen Steaks und keine Sushi. Gemüse immer gründlich waschen. Ebenfalls keine Rohmilch oder Rohmilchprodukte.Versuche das Aufstehen langsam zu gestalten.
  6. Manchmal hilft es, einige Ingwerkekse im Bett zu knabbern, langsam einen Tee (ideal: gesüsster Pfefferminztee) oder etwas Wasser zu trinken und erst nach ca. einer Viertelstunde aufzustehen.
  7. Überhaupt, Ingwer. Einige Stücke kandierter Ingwer bewirken manchmal Wunder.

Kommentare