Foto: Shutterstock.com

Oktoberfest - Das perfekte Outfit für Frauen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Jede Frau sieht in einem Dirndl toll aus.

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest der Welt. Die Wiesn, wie man dieses Fest auch nennt, blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Immer aber fanden sich ganz unterschiedliche Menschen zusammen, um gemeinsam zu feiern. Im letzten Jahr zog es fast sieben Millionen Menschen an, darunter natürlich ebenfalls viele Promis. Wer allerdings glaubt, für dieses Volksfest existiert keine Kleiderordnung, der irrt sich gewaltig. Nein, auf dem Oktoberfest ist Trachtenkleidung mehr oder weniger Pflicht. Wobei natürlich niemand aus dem Festzelt geworfen, weil das Dirndl oder die Lederhose fehlt.

  1. Jede Frau sieht in einem Dirndl toll aus, hierbei handelt es sich nicht um einen Werbespruch, sondern um eine Tatsache.
  2. Dirndl sehen auch an molligen Frauen sehr gut aus, Schuld daran ist der Schnitt sowie das zumeist schöne Dekolleté der etwas kräftigeren Damen.
  3. Farblich ist beim Dirndl praktisch alles erlaubt, selbst gegensätzliche Farben kann man immer wieder sehen. Die Kleider werden heute nicht mehr nur in den traditionellen Längen, das heißt, knöchel- oder wadenlang angeboten.
  4. Insbesondere für die junge Generation der Trägerinnen werden auch Mini- oder Midi-Dirndl angeboten.
  5. Zum traditionellen Trachtenkleid für die Besucherin des Münchner Oktoberfests gehört neben der Schürze, auch ein spezieller BH sowie eine Bluse. Für den späten Abend oder kühlere Tage kann Frau zum Dirndl einen Trachtenjanker tragen.
  6. Übrigens an der Schleife der Schürze erkennt man angeblich den Beziehungsstatus der Dirndlträgerin. Eine kleine Warnung an die Herren manche Damen mogeln.
  7. Dirndlblusen enden in der Regel kurz unterhalb des Busens, wer dies nicht mag und sich unwohl fühlt, sollte eine normale Bluse mit tiefen Dekolleté wählen.
  8. Das Oberteil des eigentlichen Dirndlkleides ist insbesondere bei unifarbenen Kleidern meist mit Stickereien verziert.
    Trachtenmode ist Trend aus diesem Grund muss mittlerweile niemand mehr nach Bayern fahren, um ein neues Dirndl zu erwerben.
  9. Selbst in der Hauptstadt Berlin ist heute schon mehr als nur ein Dirndl- und Trachtenmode-Shop zu finden.
  10. Darüber hinaus ist die Auswahl im Internet extrem breit gefächert.
  11. Für jeden Geschmack lässt sich mit großer Wahrscheinlichkeit ein tolles Trachtenkleid finden.
  12. Die Preise können je nach Anbieter und Qualität stark schwanken, im mittleren Preissektor sind schon äußerst hochwertige Kleider erhältlich.

Kommentare