Foto: Shutterstock.com

Schwanger während der Menstruation - Ist das Möglich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Es ist nicht nur pure Theorie, sondern auch praktisch möglich!

Es ist nicht nur pure Theorie, sondern auch praktisch möglich, dass eine Frau schwanger wird, obwohl sie an den kritischen Tage um den Eissprung herum Sex mit ihrem Partner vermeidet, Manche Frauen bevorzugen Sex bewusst um die Zeit ihrer Menstruation oder praktizieren Sex sogar in diesen Tagen. Dennoch kann sie in dieser Zeit schwanger werden. 

Die Befruchtung der Eizelle findet im Eileiter statt, wenn Eizelle und Spermien aufeinander treffen. Bei einem durchschnittlichen Zyklus von 28 Tagen ist das etwa in der Mitte, in der Regel zwischen dem zwölften und dem sechzehnten Tag. In jedem Menstruationszyklus reift in einem der zwei Eileiter eine Eizelle heran. Aus dem Eierstock wandert sie weiter in den Bauchraum. Dort wird sie in die Tulpen förmigen Öffnung des Eileiters hinein gezogen.

  • Die Eizelle ist im Eileiter ca. 24 Stunden lebensfähig.
  • Spermien hingegen können im weiblichen Körper bis zu 72 Stunden überleben.

  1. Solange die Eizelle und Spermien leben, kann auch die Befruchtung eintreten. 
  2. Da aber auch der Eisprung nicht immer regelmäßig zum gleichen Zeitpunkt in der Mitte des Menstruationszyklus eintirtt, sondern bei großer Aufregung und großer Freude, oder einem traurigen Ereignis in der Familie, kann er durchaus auch unmittelbar vor, nach oder gar während der Menstruation eintreten. 
  3. Auch die Erregung beim Sex kann ihn unter Umständen auslösen. 
  4. Daher ist die Möglichkeit, während der Montatblutung schwanger zu werden vorhanden, wenn auch recht gering. 
  5. Frauen, die nicht oder nicht schwanger werden möchten, sollten das unbedingt beachten und Verhütungmittel verwenden.

Kommentare