Foto: Shutterstock.com

Wie schnell kann man nach der Geburt schwanger werden?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Die Frage, wie schnell man nach einer Geburt wieder schwanger werden kann, ist nicht in einem Satz zu beantworten.
Jede Frau ist auf Grund ihres Organismus unterschiedlich zu betrachten.
Wichtig ist, dass man während des Wochenflusses, das ist die Blutung, die direkt nach der Geburt einsetzt, keinen Geschlechtsverkehr haben sollte. Danach kann eine Frau theoretisch jederzeit wieder ihren Eisprung haben und ist somit auch fruchtbar und in der Lage schwanger zu werden. 

Bitte beachten

  • Diese Thematik kann man nicht pauschalisieren, jede Frau sollte konkret mit ihrem behandelnden Gynäkologen sprechen und sich beraten lassen. 
  • Denn jede Frau ist anders und jeder Körper reagiert anders.

Welche Unterschiede gibt es?

  • Stillende Frauen, haben oft eine Verzögerung der einsetzenden Eisprunges. Das liegt daran, dass der Körper sich nun voll und ganz darauf konzentriert, das geborene Kind zu ernähren.
  • Ein hormonelles Aussetzen des Eisprunges verhindert, dass die Frau schnell wieder schwanger wird und dadurch zwei Kinder "ernährt" werden müssen. Jedoch ist das nicht in jedem Fall so. Es gibt auch stillende Frauen, bei welchen schon kurz nach der Geburt ihre Monatsblutung wieder eintrat und damit auch ein Eisprung stattfand.
  • Wiederrum gibt es auch Frauen, welche bereits seit Monaten abgestillt haben, aber der Hormonhaushalt noch nicht umgestellt ist und dadurch der Eisprung nicht eintritt.

Aus Unwissenheit entstehen "Stillkinder"

Ganz wichtig zu wissen ist, dass der Eisprung immer vor Beginn der Monatsblutung stattfindet. Somit kann die Frau - ohne es zu ahnen - schwanger werden, obwohl ihre Menstruation noch nicht eingesetzt hat. Aus dieser Situation entstehen die sogenannten "Stillbabys". 
Gleich ob die Frau stillt oder nicht, wenn sie nicht direkt nach der Geburt wieder schwanger werden möchte, sollte auf jeden Fall verhütet werden. Denn oftmals ist es der erste Eisprung nach der Geburt, der unerwartet zu einem Geschwisterchen führt.

Kommentare