Foto: Shutterstock.com

Wozu Skinny Jeans tragen? - Modetrend

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Skinny Jeans sind dafür bekannt figurbetont und mit den richtigen Schuhen sogar sexy zu sein.

Skinny Jeans sind dafür bekannt, figurbetont und mit den richtigen Schuhen sogar sehr sexy zu sein.

 

Doch Skinny Jeans so zu tragen, dass sie einem schmeicheln, kann ein wenig knifflig sein.

 

Wir zeigen dir, wie du sie tragen kannst und dabei toll aussiehst.

Bitte beachten

  • Da Skinny Jeans sehr die Beine betonen, solltest du, wenn du extrem dicke Beine hast, entweder zu einem dunkleren Jeanston greifen, oder Skinny Jeans lieber durch weitere Hosen ersetzen.
  • Wichtig bei Skinny Jeans ist auch die Farbe. Hell sieht eher sportlich aus, während bei einem schicken Abend nur zu dunklen vielleicht sogar schwarzen Skinny Jeans gegriffen werden sollte.
  • Wenn du Skinny Jeans mit hohen Absätzen anziehen möchtest, Probleme jedoch beim Laufen hast, greif zu Keilabsätzen. Diese sind besonders für Anfänger geeignet oder für einen langen Abend / eine lange Nacht, da sie zum einen sehr bequem sind und es sich zum anderen darin einfacher laufen lässt.

Dinge die benötigt werden

Schuhe

  • Da Skinny Jeans sehr eng anliegen und die Beine betonen, solltest du bei der Wahl der Schuhe, auch die Breite bzw. Beschaffenheit deiner Beine beachten. Wenn du relativ groß bist, lange Beine hast und diese auch sehr schlank sind, kannst du Skinny Jeans perfekt zu Ballerinas, Chucks oder Sneakers tragen. Im Sommer sind Sandalen auch super. High Heels oder Keilabsätze wären dann besser für abends.
  • Bist du jedoch etwas kleiner und sind deine Beine kräftiger, solltest du keines Falls zu flachen Schuhen, jedoch zu welchen mit Absatz greifen. Diese strecken nämlich die Beine und lassen sie schmale wirken. Flache hingegen lasse deine bereits dicklichen Beine noch kräftiger und stämmiger aussehen.

 

Oberteile

  • Skinny Jeans können sportlich sowie schick oder sexy getragen werden. Wenn du es sportlicher lieber hast, eignet sich ein simples T-Shirt oder ein Kapuzenpulli. Gepaart mit sportlicheren Schuhen, ist der Look perfekt für einen gemütlichen Kinotag z.B.
  • Wenn du auf schick setzen möchtest, sind Blusen perfekt. Abhängig davon, wie hoch die Jeans sitzt, solltest du entsprechend auch die Länge der Bluse beachten, um nicht ungewollt einen Blick auf deinen verlängerten Rücken freizulegen. 
  • Was auch schick wirkt, ist ein Kleid, welches etwas lockerer sitzt und über den Knien endet. Dieses Outfit passt zudem zu jeder Tageszeit.
  • Setzt du lieber auf sexy, kannst du eine Kombination aus eng anliegendem Spaghetti Shirt und einer kurzen Lederjacke anziehen.
  • Auch ein trägerloses Oberteil passt super.

Kommentare