Foto: Shutterstock.com

10 ideale Snacks für den Badetag

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Schwimmbäder bieten allein, mit dem Partner, Freunden oder der ganzen Familien Stunden voller Spiel und Spaß.
Wildes Toben in den Fluten, ruhiges Bahnen ziehen oder auch Entspannen auf den Sonnenliegen – irgendwann stellt sich der Hunger ein. Doch welche Snacks eignen sich für das Schwimmbad am besten?

Vorab ein kleiner Tipp:

  • Kühlelemente helfen zwar, die Snacks möglichst lange kühl und frisch zu halten, sind jedoch äußerst sperrig und zudem auch schwer. Eine ideale Lösung stellen wir dir hier vor: 
  • Lege deine Plastikflaschen mit den Getränken vor dem Transport für eine gewisse Zeit in dein Eisfach.
  • Unterwegs tauen die Getränke wieder auf, geben die Kühle an die Lebensmittel ab und sind zum Zeitpunkt des Verzehrs herrlich frisch.
  • Essen lässt sich in Aufbewahrungsboxen nur bedingt anfrieren. Häufig leiden hier Konsistenz und Geschmack.
  • Überlege dir hier also genau, welche Speisen du in dein Gefrierfach legen willst.

10 Snack Tipps

  1. Ein idealer Snack für das Schwimmbad stellen Müsliriegel dar. Sie können bereits fertig im Supermarkt gekauft werden und sind dank ihrer geringen Größe ideal zu verstauen. 
  2. Darf es etwas deftiger sein? Wie wäre es dann einmal mit Frikadellen? Ob fertig im Supermarkt oder auch selbst gemacht – die leckere Fleischeinlage ist ein idealer Snack und für das Schwimmbad bestens geeignet.
  3. Selbstverständlich eignen sich auch Würstchen als Snack für das Schwimmbad. Egal ob Geflügel oder Schwein – Hauptsache, es schmeckt!
  4. Der absolute Klassiker darf selbstverständlich auch am Badetag nicht fehlen: selbst geschmierte Brote, lecker mit Wurst oder Käse belegt und mit Gemüse garniert.
  5. Sehr lecker und gut geeignet ist Laugengebäck. Hier ist es nur wichtig, nicht zu lange mit dem Verzehr zu warten, da Brezel und Stangen sonst zu trocken werden können.
  6. Ebenfalls super, jedoch mit ein wenig Vorbereitung verbunden, ist ein Nudelsalat. Selbst gemacht oder im Supermarkt gekauft schmeckt er auch im Schwimmbad sehr lecker. Einzig ein wenig sperrig und zuvor zu organisieren sind Teller und Besteck.
  7. Auch ein Salat ist eine wunderbare Zwischenmahlzeit für sportlich aktive Schwimmbadtage. 
  8. Wer ein wenig Zeit hat, kann aus Gurke, Möhre und Co. auch leckere Gemüsesticks zaubern, die mit einem herzhaften Dip genossen werden dürfen.
  9. Immer ein perfekter Snack für zwischendurch ist selbstverständlich Obst. Egal ob Äpfel, Birnen oder Trauben – Obst lässt sich leicht transportieren, ist süß, lecker und gesund.
  10. Sehr gut zu transportieren und eine leckere Zwischenmahlzeit an einem Badetag ist ein "trockener" Kuchen. Er liefert schnell neue Energie und besonders bei Kindern beliebt.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare