Foto: Shutterstock.com

20-er Jahre Party geben? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Für die perfekte 20er Jahre Party sollte man sich ersteinmal ...

Für die perfekte 20er Jahre Party sollte man sich ersteinmal Gedanken um die passende Location machen. Der Raum muss eher schlicht wirken und nicht zu wuchtig. Die "goldenen Zwanziger" waren das Zeitalter des Grammophons. Damals beherrschte der Jazz und der Charleston die Musik. Die richtigen Platten dürfen da natürlich nicht fehlen. 

Hinweis zur Musik:

  • Nur keine Computer aufbauen und die Musik darüber laufen lassen, dies macht das spezifische Flair einer solchen Mottoparty kaputt.
  • Platten von z. B. Josephine Baker sind für einen Tanz zur Jazzmusik sehr gut geeignet.

  1. Wer den Fox Trott nicht beherrscht, sollte vorher vielleicht ein paar Tanzstunden nehmen, um zur 20-er Party mit seinem Partner beim Tanzen punkten zu können.
  2. Die bekanntesten Musiker waren damals die Comedian Harmonists und dürfen somit auf keiner 20-er Feier fehlen.
  3. Auch auf die richtige Kleidung am Abend sollte man großen Wert legen.
  4. Als Mann trug man damals Smoking, Hut, Handschuhe und einen Gehstock.
  5. Die Frauen trugen meist eng anliegende Kleider.
  6. Rücken und Schultern waren meist unbedeckt.
  7. Zum guten Ton gehörte ein Fächer in die Hand der Frau.
  8.  In den 20-er Jahren wurde bei Partys auch fleißig getrunken.
  9. Die nötige Menge an Alkohol sollte also auch bereit stehen.
  10. Whiskey und Champagner sind ein Muss auf jeder guten Party von damals.
  11. Wein und Bier sind jedoch auch zu empfehlen.
  12. Zu einem guten Getränk darf die Zigarette in der Hand natürlich  nicht fehlen.
  13. Beim Essen sollte man sich auch schlau machen und dem Thema entsprechendes Partyessen anbieten.
  14. Ein Schokodessert mit Sahne ist für einen Nachtisch empfehlenswert.
  15. Als Dekoration bieten sich Deckenanhänger in Sternform an.
  16. Auch Girlanden in einem Silber- oder Goldton lassen den Partyraum im Sinne der 20-er Jahre erstrahlen.

Kommentare