Foto: Shutterstock.com

Abend mit Freunden organisieren? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Wie man einen schönen, gemütlichen Abend mit seinen Freunden...
  • Um einen tollen Abend mit Freunden zu verbringen, benötigt man an sich nicht allzu viel: meistens ist es mit schmackhaftem Essen  und genügend zu trinken schon getan!
  • Wenn du allerdings in Richtung "Party" denkst, empfehle ich, ein wenig Zeit in Vorbereitungen zu investieren.

 

  • Nicht jeder hat das Glück, mitten im Nirgendwo ohne direkte Nachbarn zu wohnen.
  • Wenn du also eine größere Anzahl von Freunden einlädst, denke daran, vorher die Nachbarn zu informieren, dass es eventuell auch noch nach 22 Uhr ein wenig lauter sein könnte.
  • Und, wenn es nette Leute sind - lade sie doch auch ein, zu kommen.
  • Das nimmt vielfach jede Reibungsfläche und selbst die muffeligsten Nachbarn drücken dann schon mal ein Auge zu, wenn um 2 Uhr morgens noch der Bass die Schindeln vom Dach wummert.
  • Wenn du in einer Gegend wohnst, wo Parkplätze knapp sind, denke im Vorfeld daran und empfehle deinen Gästen, eventuell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Taxi anzureisen.
  • Das spart deinen Gästen die nervige Parkplatzsuche und sie können auch einen über den Durst trinken, ohne sich beschwippst oder gar betrunken ans Steuer setzen zu müssen.

  1. Eventuell ein Motto, z.B. "Fiesta Mexicana"
  2. Dazu das passende Essen: Tacos, Guacamole, Burritos, Chili, Salsa, etc. - google einfach danach und du wirst haufenweise Rezepte finden!
  3. Natürlich passende Getränke! Bier, Limo, Wein, etc.
  4. Denke daran, dass du die Getränke schon im Vorfeld kühlst, damit sie dann auch wirklich kalt sind, wenn deine Gäste eintreffen!
  5. Wenn du z.B. eine Bowle machst (im Sommer eine herrliche Erfrischung, mit frischen Früchten und leichtem Weißwein!
  6. Oder eine tolle Sangria - die ist ganz leicht selbst gemacht!), suche dir dazu ein schönes Rezept aus und bereite es sorgfältig (ca. zwei Tage vorher) vor.
  7. Du möchtest Cocktails servieren - kein Problem. Allerdings musst du berücksichtigen, dass du dafür viele verschiedene Alkoholsorten und Zutaten, oftmals auch Zubehör!, benötigst.
  8. Recherchiere gründlich im Vorfeld, dann wird deine private Cocktail-Lounge ein voller Erfolg! Möglicherweise hast du ja auch einen talentierten Kumpel, der leckere Drinks zaubern kann?
  9. Womit und wie möchtest du deine Gäste unterhalten? Einer der Grundsteine für ein gelungenes Fest ist die MUSIK!
  10. Mit schlechter Musikauswahl kann ein ganzes Fest kippen - und dann ist es schwer, wieder Stimmung reinzubringen!
  11. Wähle also vorher - wie es ein Profi-DJ macht - ein Set an Songs aus, erstelle Playlists (bzw. zwei, drei verschiedene - mit Tanzmusik, mit langsamerer Musik und evtl. Lounge-Klängen, die halt so nebenher laufen.) oder bitte einen Freund, sich als DJ zu betätigen.
  12. Wichtig ist, dass nicht jeder deiner Gäste sich als David Guetta versucht und mit einem wirren Musik-Mix nervt!
  13. Falls du Spiele anbieten möchtest, bedenke, dass das Angebot nicht zu klein und nicht zu groß sein soll.
  14. Wenn du z.B. ein Gesellschaftsspiel anbietest ("Activity" ist bei uns seit Jahren DER Partykracher!), bedenke bitte, dass sehr wahrscheinlich nicht jeder mitspielen mag - als Gastgeber musst du dich trotzdem um _alle_ deine Gäste kümmern.
  15. Diverse Spiele für mehrere player auf der WII sind auch immer ein Hit und machen viel Spaß.
  16. Last but not least: wenn du unschlüssig bist, frage einfach deine Freunde im Vorfeld, was sie gern essen/trinken/spielen möchten und berücksichtige diese Wünsche bei deiner Planung.
  17. Die perfekte Party hat rein gar nix mit Hexerei zu tun, sondern nur mit guter und gründlicher Vorbereitung!

 

Kommentare