Foto: Shutterstock.com

Anker lichten - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:38
Ankerlichten unter Segeln oder Freisegeln des Ankers - diese zwei Manöver werden hier erklärt.

Ankerlichten unter Segeln oder Freisegeln des Ankers - diese zwei Manöver werden nun kurz erklärt.

Ankerlichten unter Segeln

  • Das Ablaufen ist hier unter Steuerboard möglich.
  • Die Trosse kurzstag holen und das Goß mit dem Bullenstander backsetzen. Ruder nach Seuerboard einschlagen.
  • Anker ausbrechen und Ruder auf Fahrt achteraus nach Backboard einschlagen.
  • Bullenstander los, Großschot dicht, Vorsegel hoch oder ausrollen, Vorschot dicht und ablaufen über Steuerboard.

 

Freisegeln des Ankers

  • Die Segel sind gesetzt. Sowie die Yacht aus der Windachse giert, die Drehbewegung durch Backholen des Vorsegels unterstützen. Daraufhin Lee Ruder legen.
  • Großschot dicht, Vorsegel über und Fahrt aufnehmen.
  • Wenden und schnell die Ankertrosse aufholen, sie abstoppen und dann in Luv mit möglichst viel Fahrt über den Anker hinwegsegeln und ihn dabei ausbrechen.
  • Bei diesem Manöver kommt erschwerend hinzu, dass die Vordeckscrew durch das Vorsegel behindert wird.

Kommentare