Foto: Shutterstock.com

Anlegen: Heck-zu-Pier-Mannöver mit der Yacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Wie das Heck zur Pier Manöver korrekt ausgeführt wird, wird im Folgenden beschrieben.

Wie man beim Anlegen der Yacht das Heck zu Pier Manöver korrekt ausführt, wird im Folgenden beschrieben.

Bitte beachten

Anker muss möglichst weit entfernt von der Pier ausgebracht werden!

  1. Anker ausbringen und Maschine zurück. Um den Radeffekt des linksgängigen Propellers entgegenzuwirken, das Ruder leicht nach Backboard einschlagen.

  2. Das Heck läuft nach Steuerboard aus dem Kurs.

  3. Die Maschine stoppen, das Ruder nach Steuerboard und die Maschine voraus. Den Bug über die Mittelachse hin ausdrehen und Maschine stoppen.

  4. Die Trosse steifsetzen und mit der Maschine kräftig achterausgehen, damit sich der Anker genügend eingräbt.

  5. Die Trosse weiter Strecken und mit achterauslaufender Maschine an die Pier verholen.

Kommentare