Foto: Shutterstock.com

Basteln mit Kastanien? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Besonders für Kinder ist die Herbstzeit eine Jahreszeit voller Spaß.

Besonders für Kinder ist die Herbstzeit eine Jahreszeit voller Spaß. Denn gerade jetzt gibt es vermehrt Kastanien und anderes Material, mit welchem sich einfach basteln lässt. Es erfordert weder viele Kenntnisse noch Übung oder Material, um witzige und spaßige Sachen aus Kastanien zu basteln, die Klein und Groß erfreuen.

  • Du musst vor dem Einstechen der Zahnstocher eventuell Löcher mit einem Handbohrer vorbohren.

  • Kastanien
  • evtl. Handbohrer
  • Schnur
  • Zahnstocher
  • Stift (am besten in Schwarz)
  • Nadel
  • Wackelaugen, selbstklebend

Der Kastanien-Igel

  1. Schau zunächst, dass die kleine helle Seite der Kastanie das Gesicht des Igels sein wird.
  2. Brich nun 2 Zahnstocher durch die Hälfte.
  3. In die untere Seite der Kastanie stichst du nun die 4 Zahnstocherstücke hinein.
  4. So, dass die Kastanie darauf stehen kann.
  5. Brich nun weitere 5 Zahnstocher durch die Hälfte.
  6. Diese steckst du oben auf die Kastanie, als Igelstachel, ein.
  7. Zum Schluss musst du dem Igel ein Gesicht auf die helle Seite der Kastanie malen.

 

Die Kastanien-Halskette

  1. Nimm dir ca. 20 gleich große Kastanien.
  2. Du kannst dir auch mehr nehmen, dann wird die Kette größer.
  3. Durch jede musst du in der Mitte nun mit dem Handbohrer ein Loch bohren.
  4. Danach fädelst du die Schnur durch das Nadelöhr.
  5. Nun musst du nur noch die Nadel samt Schnur durch die Löcher aller Kastanien führen.
  6. Die Kastanien solltest du am Ende sehr nah aneinander verbinden, damit der Faden später nicht so gut sichtbar ist.

 

Die Kastanien-Spinne

  1. Knick 8 Streichhölzer ein wenig in der Mitte, sodass sie einen Knick haben.
  2. Steck an jeder Seite der Kastanie 4 der geknickten Streichhölzer so hinein, dass die ,,Spinne'' auf den Beinen steht.
  3. An eine Seite klebst du dann 2 Wackelaugen auf.

 

Kastanien-Schneemann

  1. Herfür benötigst du 3 Kastanien und 2 oder 3 Streichhölzer.
  2. 3 Kastanien müssen übereinander stehen.
  3. Du kannst diese dann mit 2/3 Streichhölzern verbinden (kommt auf die Größe der Kastanien an).
  4. Ein Streichholz brichst du nun durch die Hälfte.
  5. An jeder Seite der mittleren Kastanie steckst du nun eine Hälfte des Streichholzes an.

 

Kastanien-Giraffe

  1. Hierfür benötigst du 2 kleine, 10 mittlere und 2 große Kastanien.
  2. Steck nun zunächst in 4 mittlere Kastanien je einen Zahnstocher.
  3. Die Enden dieser Zahnstocher steckst du alle in eine große Kastanie, welche den Körper der Giraffe bildet.
  4. Um den Hals zu kreieren, steckst du 6 mittlere Kastanien übereinander mit Zahnstochern zusammen.
  5. Diese Reihe befestigst du nun vorne an der großen Kastanie, welche bereits der Körper ist.
  6. Ans andere Ende des ,,Halses'' kommt die andere große Kastanie.
  7. Wichtig ist, dass du alles so feststeckst, dass die Giraffe nicht nach vorne kippt.
  8. Die 2 kleinen Kastanien verwendest du als Ohren.
  9. Als Augen nimmst du 2 Wackelaugen, Nase und Mund zeichnest du auf.

Kommentare