Foto: Shutterstock.com

Basteln mit Kindern im Frühling? - 5 tolle Ideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
Es gibt viele tolle Dinge, die man im Frühling mit den Kindern basteln kann.

  • Bunte Wellpappe
  • Bastelpappe
  • Schere
  • Bleistift
  • Klebstoff
  • Schmucksteinchen
  • Bügelperlen
  • Moos
  • Filzstifte
  • Ostergras
  • Ausgeblasenes Ei
  • Kleine Blume
  • Heißkleber
  • Blumenerde
  • Kerze

Zum Beispiel

Idee Nr.1:

  • Basteln Sie schöne Überzieher für Ihre Blumentöpfe. Schneiden Sie dazu aus bunter Wellpappe ein Stück aus, das etwas höher als der Blumentopf ist, und das sich komplett um den Topf legen lässt. Aus normaler Bastelpappe schneiden Sie dann Blumenstiele und auch Blumenblätter aus, und kleben diese auf der Wellpappe fest. Dann schneiden Sie passende Blüten aus, und kleben diese auf die Stiele. In die Mitte jeder Blüte wird dann ein kleines Schmucksteinchen geklebt. Ist alles trocken, dann kann der Ring an den Enden zusammengeklebt werden.

Idee Nr.2:

  • Kaufen Sie im Bastelladen Bügelperlen und eine entsprechende Vorlage, auf der Sie die Perlen aufstecken können. Nun können die Kinder aus diesen Perlen schöne Bilder stecken. Für den Frühling eignet sich ein Schmetterling, eine Blume oder etwas Ähnliches. Ist das Motiv fertig, dann fixieren Sie die Perlen mit dem Bügeleisen. Anschließend können Sie ein schönes Band durch die Perlen ziehen, und das fertige Bild dann am Fenster aufhängen.

Idee Nr.3:

  • Da auch Ostern in die Frühlingszeit fällt, basteln Sie doch einmal ein bepflanztes Ei. Blasen Sie ein rohes Ei aus, und entfernen Sie an der spitzen Seite nur so viel von der Schale, dass Sie eine kleine Öffnung haben. Füllen Sie das Ei dann mit ein bisschen Blumenerde, und geben Sie nun eine kleine Blume mit Wurzel, eine kleine Erdbeerpflanze oder etwas Ähnliches zum Wachsen in das Ei. Füllen Sie es dann mit Erde auf, und kleben Sie es mit ein wenig Heißkleber auf einem kleinen Untersetzer fest.

Idee Nr.4:

  • Basteln Sie zusammen mit den Kindern einen schönen Tischschmuck. Dazu benötigen Sie ein kleines Tablett, das Sie mit Moos auslegen. In die Mitte geben Sie ein möglichst hohes Trinkglas, in das Sie eine kleine Kerze oder ein Teelicht stellen.
  • Aus Moosgummi schneiden Sie nun kleine Formen ähnlich wie ein Marienkäfer aus, und bemalen diese dann mit schwarzen Punkten. Verteilen Sie die Käfer auf dem Moos. Zum Dekorieren können Sie dann kurz abgeschnittene Tulpen in das Moos stecken, und sollten diese dann immer schön feucht halten.

Idee Nr.5:

  • Schneiden Sie aus Bastelkarton, Wellpappe und Moosgummi unterschiedlich große Blumen aus. Bekleben Sie jede Blume in der Mitte mit einer kleineren Blüte in einer anderen Farbe. Zum Schluss kleben Sie einen kleinen gelben Punkt in die Mitte. Nun befestigen Sie an der Rückseite ein kleines Stück Teppichklebeband und können dann damit die Fenster oder die Fensterrahmen bekleben. Aber auch an den Gardinen lassen sich die Blumen mit dem Klebeband befestigen.

Kommentare