Foto: Shutterstock.com

Baumwolltaschen selber nähen? - Tutorial

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:17
Baumwolltaschen lassen sich leicht selber nähen und auch optisch noch verschönern.

Wenn Sie sich eine Baumwolltasche selber nähen möchten, dann müssen Sie zuerst eine Größe dafür ausmessen. Sie können an einer fertig gekaufen Tasche das Maß nehmen, können die Tasche aber auch in jeder anderen Größe zuschneiden und nähen.

  • Baumwollstoff
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Maßband
  • Zackenschere
  • evtl. Stoffmalfarben
  • Stecknadeln

Baumwolltaschen selber nähen

  • Zeichnen Sie die Maße dann auf den Stoff auf, und geben Sie an jeder seite 2 cm Nahtzugabe dazu. Dann legen Sie den Stoff doppelt und stecken ihn mit Stecknadeln zusammen. So doppelt liegend können Sie nun in einem Arbeitsschritt das Vorderteil und auch direkt das Rückteil der Tasche ausschneiden.
  • Danach schneiden Sie die Griffe zu. wenn diese zum Beispiel 2 cm breit sein sollten, dann rechnen Sie das wieder doppelt und geben dazu wieder 2 cm für die Nahtzugabe. Schneiden Sie dann auch die Griffe zweimal aus.
  • Nun legen Sie die beiden großen Stoffteile mit den rechten Seiten aufeinander, und stecken die Tasche mit Stecknadeln an drei Seiten zusammen. Die obere Naht lassen Sie offen, denn diese wird erst danach zusammengenäht.
  • Schließen Sie die Seiten zuerst mit einem kleinen Gradstich. Danach umnähen Sie diese Seite nochmal mit einem Zickzack-Stich und können den überstehenden Stoff dan abschneiden.
  • Nun lassen Sie die Tasche auf links gedreht, und schlagen den oberen Rand insgesamt zweimal ein, sodass Sie eine saubere Stoffkante haben. Nähen Sie an diesem Umschlag entlang, und befestigen Sie so die Stofflagen miteinander.
  • Wie oben beschrieben nähen Sie nun auch die Träger für die Tasche zusammen, und können den Stoff danach umdrehen. Nun befestigen Sie die Träger von innen an den beiden oberen Seiten der Tasche und vernähen alles gründlich.
  • Jetzt ist die Tasche vom Prinzip her fertig, und kann schon benutzt werden. Sie können diese aber auch noch verschönern. Dazu können Sie mit bunten Textilstiften etwas auf die Tasche aufmalen, oder Sie können aus einem anderen Stoff kleine Ornamente ausschneiden, und nähen diese auf der Tasche fest. Gut geeignet ist dafür bunter Stoff oder auch Stoffreste. Sie können aber auch Filz nehmen, und kleben diesen dann mit Textilkleber auf Ihrer Stofftasche fest.
  • Natürlich können Sie auch fertige Bügelbilder verwenden, oder Sie nähen bunte Pailletten an der Tasche fest. Sie können hier Ihrer Kreativität wirklich freien Lauf lassen, und so Taschen mit einem bestimmten Motto basteln, oder Sie bemalen die Tasche kindgerecht und basteln so eigene Kindergartentaschen für die Kleinen. 
  • Wenn Sie es besonders edel mögen, dann nehmen Sie doch etwas Stickgarn, und besticken Sie die Tasche mit einem Namen oder mit einem schönen Motiv.

Kommentare