Foto: Shutterstock.com

Blütenkranz selber basteln? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Ein schöner Blütenkranz kann auch als Schmuck auf dem Tisch dienen.

Ein Blumen- oder Blütenkranz kann aus frischen, aber auch aus getrockneten Blumen gebunden werden. es ist auch möglich, einen Kranz aus frischen Blumen einfach hängen zu lassen, und ihn dann als Trockenkranz zu verwenden.

  • Frische oder getrocknete Blumen
  • Bindedraht
  • Kranz (Rohling)
  • Schere
  • Zange
  • Messer

Blütenkranz selber basteln

Die Blumen passend schneiden

  1. Damit die Blumenstiele nicht mehr zu lang, Sie diese aber trotzdem noch gut an dem Kranz befestigen können, schneiden Sie die Stiele ca. 10 cm hinter der Blüte ab.
  2. Je nachdem, wie dick die Stiele sind, kürzen Sie diese mit einem scharfen Messer oder einer Schere. Bei Trockenblumen sollten Sie eine kleine Zange nehmen, damit die Stiele nich abbrechen können.

So gelingt Ihnen das Binden:

  1. Zuerst wickeln Sie den Bindedraht einige Male um die Kranzform. Dann nehmen Sie drei oder vier Blumen, und legen diese nebeneinander auf den Kranz.
  2. Nun wickeln Sie den Draht zwei- oder dreimal darum, und legen dann wieder drei bis vier Blumen direkt über den Draht, sodass die Blüten nur knapp vor den anderen Blüten liegen. Dann wird wieder alles mit Draht umwickelt.
  3. So fertigen Sie Stück für Stück den ganzen Rohling.
  4. Wenn Sie auch noch etwas frisches Blttgrün mit einbinden möchten, dann legen Sie dieses genauso an, wie die einzelnen Blumen. Diesmal aber nicht oben, sondern hinter den Blüten, sodass sich später ein schöner Abschluss ergibt.

Gemischte Blütenkränze binden:

  1. Sie können die Kränze aus gleichen Blumen, aber auch aus einer bunten Mischung binden. So können Sie Rosenkränze auf diese Art selber machen, aber auch einen schönen bunten Kranz aus vielen bunten Wiesenblumen.
  2. Achten Sie aber gut darauf, dass Sie die Blumen gleichmäßig auf dem Kranz verteilen. Alle Farben sollten gleichmäßig darin vorkommen, und der Kranz sollte rundherum gleichmäßig stark sein.
  3. Um das zu prüfen, legen Sie ihn beim Basteln immer wieder vor sich auf den Tisch, und schauen Sie nicht von der Seite, sondern von oben darauf, um danach zu sehen.

 

Mit Blütenkränzen dekorieren

  • Die fertigen Blütenkränze können Sie als Wandschmuck, aber auch als Schmuck für den Tisch verwenden. Wenn Sie den Kranz an die Wand bringen möchten, dann binden Sie ein farblich passendes Schleifenband um den Kranz, und hängen Sie ihn daran auf.
  • Benutzen Sie den Kranz als Tischschmuck, dann sieht es sehr schön aus, wenn Sie eine farblich passende Kerze in die Kranzmitte stellen.
  • Sie können aber auch eine passende Porzellanfigur verwenden, oder stellen ein Windlicht in den Kranz. Das sieht besonders schön am Abend aus, wenn die Blüten vom Kerzenlicht beleuchtet werden.
  • Möchten Sie Ihren frischen Kranz trocknen, dann lassen Sie ihn dafür nicht an der Wand hängen, sondern trocknen Sie den Kranz liegend, damit alle Blumen in die richtige Form gehen können.

Kommentare