Foto: Shutterstock.com

Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen? – Diese Blumen passen perfekt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Blumen sollte man für einen Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen?

Ein Blumenstrauß ist der Klassiker unter den Muttertagsgeschenken. Und auch die schönste Art seiner Mutter seine Gefühle zu zeigen. Doch welche Blumen sollte man für einen Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen?

Hilfreiche Hinweise

  • Seit Jahrzehnten gilt die Rose als Blume der Liebe und als Symbol für ewige Liebe. Ob nun als einzelne Rose oder als Arrangement von drei oder fünf Rosen – die König der Blumen besticht immer wieder. Möchten Sie aber lieber einen gemischten Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen? Dann ist die Verbindung von Rosen mit Gerbera oder Nelken sehr reizvoll.Die Gerbera, welche in der Blumensprache für Zuneigung steht, steht mit ihrer Blüte in einem schönen Kontrast zur geschlossenen Rosenblüte. Auch die Nelke, die übrigens ganz offiziell die Blume des Muttertages ist, gibt dem Muttertagsstrauß ein besonderes Flair. Für einen gemischten Blumenstrauß zum Muttertag wirken Mininelken besonders filigran und reizvoll.
  • Bedingt durch die Jahreszeit kann man auch mit Frühblühern einen Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen. Hier eignen sich besonders Tulpen sehr gut. Über 150 Arten dieses Frühblühers gibt es weltweit. Die Tulpe ist in ihrem Heimatland, der Türkei, ein Zeichen für das Leben. Ein schöner Strauß mit roten Tulpen ist wohl die schöne Liebeserklärung für jede Mutter.
  • Wer sich unsicher ist, welcher Blumenstrauß am schönsten wirkt, der kann sich auch jederzeit bei einem Floristen umfassend beraten lassen. Dieser wird dann garantiert einen individuellen Blumenstrauß zum Muttertag zusammenstellen.

Kommentare