Foto: Shutterstock.com

Deko aus Fundstücken basteln? - Aus alt mach neu

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Egal, ob es sich um ein Fundstück aus der Natur, oder um ein tolles Objekt vom Trödelmarkt handelt – Fundstücke lassen sich sehr gut zum Dekorieren nutzen

Egal, ob es sich um ein Fundstück aus der Natur, oder um ein tolles Objekt vom Trödelmarkt handelt – Fundstücke lassen sich sehr gut zum Dekorieren nutzen und sehen danach alles andere als alt, oder langweilig aus.

Dekorieren mit Fundstücken - Tipps

Fundstücke vom Trödelmarkt

  • Kennen Sie das auch? Sie gehen gemütlich über einen Trödelmarkt, und ganz plötzlich fällt Ihnen ein alter Gegenstand ins Auge. Eigentlich können Sie diesen zwar gar nicht gebrauchen, aber er gefällt Ihnen so gut, dass Sie ihn dennoch kaufen. Oft ist diese erste Entscheidung auch genau die richtige, denn aus solchen Fundstücken lassen sich nicht nur schöne, sondern auch einzigartige Dekorationen herstellen.
  • Sie können alte Leitern verwenden, kleine Bücherregale, alte Bottiche aus Holz, Waschbretter oder alte Bilder. Selbst rustikale Lampenschirme aus Omas Zeiten lassen sich wieder ins rechte Licht rücken, und zu tollen Dekorationen umfunktionieren. Wenn Sie an den Tritten einer alten Holzleiter passende Bretter festschrauben, und die Leiter dann schief gegen eine Wand lehnen, bekommen Sie ein einzigartiges und wundervolles Wandregal.
  • Ein altes Waschbrett und ein großes Holzfass oder einen Holzeimer können Sie ideal nutzen, um daraus eine tolle Dekoration für Ihr Badezimmer zu basteln. Reinigen Sie die Teile gründlich, stellen Sie das Waschbrett in den Bottich, und verwenden Sie dann zur Deko ein Stück Seife, einen Naturschwamm und ein Baumwollhandtuch. Ordnen Sie alles so an, dass es aussieht, als würden Sie damit Wäsche waschen wollen.

Mit Fundstücken aus der Natur dekorieren

  • Aber auch die Natur bietet Ihnen sehr oft tolle Fundstücke zum Dekorieren. Das können besonders schöne Steine sein, Schieferstücke, große Wurzeln oder besonders gewachsene Äste und Zweige. Damit können Sie nicht nur Tischdekorationen basteln, sondern im Prinzip einen Hingucker für jedes Zimmer herstellen.
  • Nutzen Sie alte Baumrinde, Äste und Ähnliches, um daraus schöne Kerzenständer zu basteln. So können Sie Kerzen zwischen den Ästen einklemmen, Sie können die Rinde als schale für ein Teelicht verwenden, oder Sie nehmen mehrere Steine, und dekorieren damit das Zimmer. Besonders hübsch sehen die Dekorationen aus natürlichem Material aus, wenn Sie diese nicht weiter verändern. Halten Sie beim Spaziergang die Augen gut offen, und scheuen Sie sich nicht, verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren.
  • Sie können natürlich auch verschiedene Fundstücke miteinander kombinieren, und so entweder mehrere kleine, oder eine große Dekoration selber basteln. Das passt vor allem sehr gut zur Einrichtung, wenn Sie rustikal wohnen oder im Landhausstil eingerichtet sind. Dazu passen vor allem alte Lampenschirme sehr gut, alte Porzellanschüsseln oder auch sehr alte Küchenutensilien, die Sie dann in kleinen Holzgefäßen aufbewahren können. Ebenso lassen sich alte Milchkannen als Bodenvase benutzen, oder Sie bemalen diese mit einem schönen Blumenmuster, und nehmen die Milchkanne dann als Schirmständer.

 

Kommentare