Foto: Shutterstock.com

Die 10 besten Faschingskostüme? - Das sind die Dauerbrenner

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Karenval/Fasching ist die perfekte Zeit, um sich zu verkleiden!

An jedem Karneval sieht man neben neuen Kostümen auch traditionelle, welche schlicht zur Faschingszeit gehören. Diese werden Jahr für Jahr immer wieder getragen weil sie zum Karneval und zum ganzen Drumherum passen. Hier haben wir die 10 besten Dauerbrenner der Faschingskostüme.

Dei Top 10 der Faschingskostüme auf asklubo

10. Clown

  • Das beliebteste und meist gesehenste Faschingskostüm ist ganz klar das Clownskostüm.
  • Egal ob Mann oder Frau, jeder kann das Kostüm tragen.
  • Auch das Make-up ist einfach, roter Mund, rote Nase, weiße Augen.
  • Und wenn es im Februar kalt ist, ist das Kostüm praktisch, da man drunter noch wärmere Klamotten anziehen kann.

9. Hippie/70er Jahre

  • Egal ob knallbunte Klamotten und Schlaghose oder mit lässigen Haaren und einem Haarband.
  • Dieses Kostüm fällt sofort auf, bringt Freude und ist originell.

8. Krankenschwester

  • Jedes Jahr sieht man vermehrt Frauen als Krankenschwester verkleidet, meist eher sexy mit kurzem Rock und engem Kittel.
  • Dieses Kostüm ist eins der traditionellsten zu Karneval.

7. Teufel

  • Hierbei kann man sich entweder ein echtes Kostüm kaufen oder sich einfach in Rot und Schwarz kleiden und zusätzlich Hörner aufsetzen.
  • Dieses Kostüm wird vermehrt von Frauen getragen und oftmals auch als Gruppenkostüm.

6. Kuh

  • Ähnlich wie beim Clown-Kostüm, bietet das Kuh-Kostüm ebenfalls viel Platz für warme Klamotten.
  • Es ist ein Standard-Kostüm, welches hauptsächlich von Männern getragen wird.
  • Die weibliche Variante bei diesem Kostüm ist dann kein kompletter Anzug, sondern nur ein Kleid im Kuhmuster mit Hut in Kuhmuster oder aufsetzbaren Kuh-Ohren.

5. Biene

  • Das Bienen-Kostüm ist ein eher weibliches Kostüm und wird von Groß und Klein getragen.
  • Während Kinder eher ein originales Bienen-Kostüm anziehen, tragen erwachsene eher die Variante mit gelbschwarzen Kniestrümpfen und einem ebenfalls gelbschwarzen Kleid.
  • Dazu noch Flügel und aufsetzbaren Fühlern.

4. Hexe

  • Das Wesentliche an diesem Kostüm ist der Hut sowie der Besen, der Rest kann variiert werden.
  • So tragen die meisten als Hexe ein schwarzes Kleid mit Fransen.
  • Neuerdings gibt es eine Abwandlung ohne Hut, dafür einem aufreizenderem Kleid in Schwarz mit bunten Akzenten und dazu hohen Schuhen.
  • Das richtige Make-up sorgt dann für den verführerischen Hexen-Look.

3. Pirat

  • Augenklappe, Hut und Säbel und das Kostüm ist praktisch fertig.
  • Traditionell sind die Klamotten in Rot und Schwarz gesteift, nach Fluch der Karibik, ist jedoch auch eine modernere Version mit dunkler Kluft, langen Haaren und Halstuch angesagt.

2. Cowboy

  • Dieses Kostüm wird vorzugsweise von jüngeren getragen, findet aber auch bei erwachsenen Männern seine Verwendung.
  • Cowboy-Hose- und Weste, Hut und Pistole machen einen echten Cowboy aus.

1. Dirndl

  • Ein mittlerweile auch traditionelles Karnevalskostüm ist das Dirndl.
  • Hierbei gibt es unzählige Variationsmöglichkeiten es zu tragen, egal ob sexy oder eher traditionell.

Kommentare