Foto: Shutterstock.com

Die besten Tipps für Sauna-Anfänger? - Das sind sie

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Der erste Saunagang kann für Anfänger zu einer sehr unbehaglichen Erfahrung werden.
Entweder man vergisst einige Utensilien oder verhält sich unpassend. Hier einige Tipps, welche Anfängern den Saunagang erleichtern sollen.

Der erste Saunagang

Utensilien

  1. Badelatschen: Diese sind aufgrund erhöhter Fußpilzgefahr unbedingt beim Saunagang anzuziehen, vor dem Gang in die Kabine jedoch ausziehen.
  2. Bademantel: In den meisten Saunas sind diese vorgeschrieben.
  3. Handtücher: Dabei sollte man an ein Handtuch für den Körper (nicht in jeder Sauna darf man nackt sein) denken, aber auch an eins als Sitzunterlage in der Saunakabine.
  4. Waschutensilien: Vor und nach dem Saunagang sollte man sich waschen, um die Verbreitung von Bakterien und Keime zu reduzieren.

Sauna-Regeln

  • In den meisten Saunas gibt es an bestimmten Tagen bestimmte Saunagänge (z.B, nur für Frauen), welche unbedingt beachtet werden sollten.
  • Auch die Öffnungszeiten generell sind wichtig, damit man nicht erst 5 Minuten vor Schluss die Sauna betritt.
  • Für die Sauna gibt es zwar grundsätzlich keine Altersbeschränkung, Minderjährige dürfen jedoch meisten nicht ohne eine erwachsene Begleitung die Sauna besuchen.

Der Aufguss

  • Es ist von Sauna zu Sauna oft unterschiedlich wann ein solcher Aufguss stattfindet (alle 10 Minuten oder eher).
  • Durch das Verteilen des Wassers (oft mit aromatischen Stoffen versetzt) auf die heißen Steine, steigt auch die Temperatur schnell in der Sauna.
  • Anfänger sollten dabei nicht länger als 2 Aufgüsse drinnen bleiben, um den Körper daran zu gewöhnen.

Verhalten in der Sauna

  • Die Sauna ist eigentlich kein Platz für großartige Unterhaltungen, sondern eher zum Genießen, weshalb man weder laut reden noch telefonieren sollte.
  • Beim Betreten und Verlassen der Saunakabine sollte man die Tür zügig schließen, um den Wärmeverlust möglichst gering zu halten.
  • In der Sauna sollte man keinesfalls den Schweiß mit den Händen wegwischen, sondern dieses höchstens mit dem Handtuch abtupfen.

Häufigkeit

  • Anfänger sollte nicht mehr als 3-mal in der Woche in die Sauna gehen.
  • Es ist auch wichtig die Sauna zu regelmäßigen Zeiten zu besuchen, um den Körper daran zu gewöhnen.

Kommentare