Foto: Shutterstock.com

DIY - aus Korken Tiere basteln? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:08
Aus alten, nicht mehr benötigten Korken, lässt sich vieles...

Aus alten, nicht mehr benötigten Korken, lässt sich vieles herstellen, so z.B. Tiere basteln. Egal, ob für Kinder oder Erwachsene, dies kann viel Spaß machen und den Esstisch oder andere Bereiche einfach und schnell verschönern.

  • Korken
  • Zahnstocher
  • Pappe
  • Kleber (flüssig)
  • Schere
  • Pfeifenreiniger
  • Spitzen Stift
  • Wackelaugen
  • Wolle

Hund

  1. Hierfür legst du dir 6 Korken, 3 Zahnstocher, rote Pappe, 2 Wackelaugen und Kleber bereit.
  2. Brich 2 Zahnstocher in der Mitte ab.
  3. Stell 4 Korken länglich auf den Tisch und steck eine Zahnstocherhälfte in jeden Korken rein.
  4. Dabei ist zu beachten, dass diese am Rand hineingesteckt werden.
  5. Nun setzt du einen 5. Korken als Körper auf die Zahnstocher.
  6. Wichtig ist, dass die Zahnstocher alle innen liegen.
  7. An einer Seite des ,,Körpers'' steckst du den letzten Zahnstocher rein und darauf den letzten Korken als Kopf (dieser sollte weiter vorne etwas nach unten sitzen, der Zahnstocher weiter hinten am ,,Kopf'').
  8. Nun klebst du 2 Wackelaugen auf den ,,Kopf'' auf.
  9. Aus der roten Pappe (geht auch eine andere Farbe) schneidest du dem Hund eine Zunge, 2 Ohren und einen Schwanz.
  10. Die Zunge klebst du vorne mittig auf die runde, flache Korkenseite des Kopfes, die anderen Pappstücke in die richtige Position. Fertig!

Giraffe

  1. Für die Giraffe nimmst du dir 5 Korken, 6 Zahnstocher, gelbe Pappe, 2 Wackelaugen und Kleber.
  2. Zunächst stellst du Beine und Körper her, in dem du einen Zahnstocher in 4 gleichdicke Scheiben schneidest.
  3. Diese legst du auf den Tisch und steckst in jede einen Zahnstocher.
  4. Diese wiederum werden oben alle in einen 2.Korken gesteckt, welcher den Körper der Giraffe bildet.
  5. Für den Hals nimmst du dir den 3. Korken und schneidest diesen in mehrere dünnere Scheiben (je mehr Scheiben, desto länger wird der Hals).
  6. Diese verbindest du mit minimalem Abstand und 2 Zahnstochern, wobei der eine am oberen Ende leicht rausgucken muss.
  7. An diese steckst du den letzt Korken als Kopf drauf, so, dass er sich vorne etwas nach unten neigt.
  8. Aus dem 5. Korken schneidest du 2 dünne Streifen und klebst diese als Ohren an den ,,Giraffenkopf''.
  9. Aus der gelben oder andersfarbigen Pappe schneidest du eine Zunge und einen Schwanz.
  10. Dann klebst du die Wackelaugen auf und malst mit einem Stift noch 2 Kreise als Nasenlöcher auf. Fertig!

Schlange

  1. Hierfür benötigst du einen langen Wollfaden (so lange, wie die Schlange werden soll).
  2. Dann nimmst du dir einige Korken und schneidest diese in Scheiben.
  3. Gib die Wolle durch eine Nadel (mit großem Öhr) und fädel so die Korkenscheiben auf.
  4. Du benötigst so viele, dass der Wollfaden bis zu 5-6 cm bedeckt ist.
  5. Als Kopf kommt ein neuer Korken.
  6. Vorne sollte etwas Faden als Zunge rausstehen.
  7. Dann malst du der Schlange noch Augen auf. Fertig!

Kommentare