Foto: Shutterstock.com

Ein Baumhaus bauen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Ein Baumhaus bauen: Anleitung und warauf man achten sollte.

Bevor man anfängt sollte man einen passenden Baum finden - ich schlage hier Weiden, Eschen, Ahorn, Eichen und Buchen vor. Sie sollten schon ziemlich alt sein und gesund im Kern. Sollte man keine solche Bäume haben und verfügt nur über junge Bäume, so kann man es auch auf Stelzen bauen. Man sollte sich einen Plan machen wie groß es werden soll und wie viel Gewicht zu berechnen ist, denn die Unterkonstruktion ist das aller wichtigste. Auch sollte man nie die Schneelast im Winter vergessen. Wenn man es das ganze Jahr benutzen möchte, muss man es isolieren, Fenster und Tür einbauen. Es kann hier leider nur eine Kurzform einer Bauanleitung angegeben werden, da so ein Bau sehr vielseitig ist; es ist so etwas wie eine Gartenlaube in einem Baum eingebaut, nur muss man hier Schritt für Schritt vorgehen, auch ist der Fantasie und der Materialauswahl keine Grenze gesetzt. Es ist so wie beim Hausbau, man kann und hat darüber schon viele Bücher geschrieben.

  • Wenn man lange Freude daran haben möchte, sollte man einen Garten haben oder ein eigenes Grundstück mit großen gesunden Bäumen.
  • Es ist auch nicht so einfach einmal so ein Baumhaus zu bauen, hier gibt es viele Dinge zu berücksichtigen, man kann es jedoch auch in der Fachliteratur nachlesen, jedoch ein Fachmann hinzu zu ziehen ist immer richtig.
  • Ein guter Fachmann ist hier der Zimmermann er versteht sehr viel von Holz und wie man stabil ein Haus baut mit klassische Verbindungen

  • Baumaterial wie Holz, Plastik, Glas, Werkzeug Handsäge, Hammer
  • verschiedene Schraubendreher, Kneifzange, Handhobel Bohrmaschine
  • verschiedene Bohrer, Schrauber mit Akku, verschiedene Schraubaufsätze
  • Bleistift, Zollstock, Stichsäge, Handkreissäge, Tischkreissäge, Tischkappsäge, verschiedene Stemmeisen
  • verschiedene Nägel, verschiedene Schrauben, verschiedene Seile oder auch Kordel in verschiedene Stärken, Schere, Astschere
  • Motorsäge, Farbe, verschiedene Pinsel, Silikon, Steinwolle, Glaswolle.
  • Um so individueller man das Baumhaus bauen möchte, um so mehr Werkzeug und Material braucht man.

  1. Nachdem man sich einen Plan gemacht hat und auch den richtigen Baum hat muss man sich die Fläche frei schneiden die man benötigt
  2. Jetzt sollte man die Unterkonstruktion bauen mit Balken und Stützen einen Boden bauen, wenn man das geschafft hat kann man mit den Wänden anfangen
  3. Hier sollte man schon darauf achten, das man gehobeltes Holz nimmt, damit man sich später keine Splitter oder Verletzungen zuzieht.
  4. Beim Eingang alles vorbereiten für eine Tür und auch für die Fenster an den anderen Wänden, ein Dach mit einer Neigung muss natürlich auch drauf, die dann noch mit Dachpappe bespannt werden muss, wegen dem Regen damit das Holz nicht fault.
  5. Nun kann man alles streichen man nennt das Wetterfest machen, dann kommt die Innenausstattung dran und vergessen darf man auch nicht die Leiter, denn man muss ja irgendwie hoch kommen.

Kommentare