Foto: Shutterstock.com

Einfache und schnelle Verkleidungen für den Maskenball

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Eine außergewöhnliche Verkleidung muss nicht immer kompliziert sein.

Eine Einladung zum Maskenball oder zu einer Faschingsparty und noch keine Idee für ein passendes Kostüm? Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie schnell und kostengünstig mit Kleidung aus ihrem Kleiderschrank eine Verkleidung zusammenstellen können. 

Einige Kostümvorschläge für den Maskenball

1. Barock-Gräfin oder Prinzessin:

Wer als Frau ein ausgestelltes und möglicherweise leicht verziertes Abendkleid im Schrank hat, kann auch dieses für eine Last-Minute-Verkleidung nutzen. Einfach die Haare zu Locken drehen oder hochstecken, dazu noch einen Fächer oder einen kleinen Schirm und ein leichtes Make-up und schon kann die Feier starten. Auch lange Abendhandschuhe oder opulenter, glitzernder Schmuck sind sehr gut für den Look geeignet. Besonders für einen festlichen Maskenball sehr gut geeignet! 

2. Der schwarze oder weiße Schwan (besonders geeignet für Ballettbegeisterte):

Für diese Kostümvariante braucht man lediglich ein weißes oder schwarzes Top sowie ein gleichfarbiges Tutu sowie Ballettschuhe. Zusätzlich kann man auch schwarze oder weiße Flügel tragen. Alternativ (oder zusätzlich) kann man auch Federn aus dem Bastellladen am Kostüm anbringen. Für das Anbringen der Federn eignen sich auch lange Handschuhe sehr schön. Wichtig ist hierbei auch das Make-up insbesondere im Bereich der Augen, das an Federn erinnern sollte. Auch falsche Wimpern sind eine gute Möglichkeit, dieses Kostüm perfekt zu machen. 

 

3. Totenkoopf-Mann bzw. Frau bzw. Beauty and Beast:

Diese Verkleidung ist vom mexikanischen Fest des Dias de los Muertos inspiriert und sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Wichtig ist hierfür Spass am Schminken und etwas Fantasie. Charakteristisch ist in erster Linie das Nachzeichnen der Gesichtskonturen wie der Augenhöhlen, der Nasenknochen und der Zähne über den Mund hinaus in Schwarz. Die Wirkung ist besonders gut und auch typisch für den mexikanischen Einschlag, wenn die schwarz nachgezeichneten Konturen durch leuchtend farbige Elemente in Form von Punkten, Linien oder auch Blumen ergänzt werden. Inspiration kann man sich hier holen. Schön für Frauen kann es auch sein, wenn nur eine Hälfte des Gesichts als Totenkopf geschminkt wird, während die Andere mit rotem Lippenstift und Smokey Eyes auf elegant geschminkt wird. Als Styling dazu eignet sich entweder Anzug oder Abendkleid oder aber auch Alltagskleidung mit leicht rockigem oder punkigem Einschlag. 

 

4. Blumen- oder Waldfee / Hippie:

Für diese Art der Verkleidung benötigt man einen alten Rock (am besten nach unten weiter werdend) und ein altes T-Shirt, dazu Stoffblumen aus dem Bastellladen, die auf das Kostüm aufgeklebt oder genäht werden. Auch ein Stirnband kann mit den Blumen gestaltet werden. Auch alte Schlaghosen oder Kleider in leuchtenden Neonfarben eignen sich für die Hippievariante gut. 

 

5. Michael Jackson / Jack the Ripper:

Wer als Michael Jackson oder Jack the Ripper auf einen Maskenball gehen möchte, braucht erstmal nur einen weiten schwarzen Umhang. Darunter kann Mann entweder einen Anzug oder ein einfaches weißes Hemd mit schwarzer Hose tragen. Gut ist für beide Formen der Verkleidung eine Weste; für die Michael Jackson-Variante gern auch mit Pailletten. Ganz wichtig für die Verkleidung: Ein Zylinder, der aber für die Verkleidung "Jack the Ripper" auch etwas abgetragen sein darf. Dazu typische blasse Schminke für Michael Jackson oder ein (etwas abgeschwächtes) Make-up wie unter 3.. 

Kommentare